Leonard von Hindte vom Club an der Alster
Foto: Tennisverband SH
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Kaltenkirchen – Die neue Turnierserie Nord mit ihren sieben Einzelturnieren und einem Masters hat eine starke Nachfrage erlebt. Zum jetzt anstehenden Elke-Jäger-Gedächtnisturnier haben 71 Herren und 53 Damen gemeldet. Das mit 6.000 Euro dotierte Turnier beginnt heute (23.7.) mit der Qualifikation der Damen und Herren und endet am Sonntag (26.7.) mit den Finals auf der Anlage des TC an der Schirnau.

Das Elke-Jäger Gedächtnisturnier ist das vierte Turnier der neuen Serie, die mit insgesamt 61.500 Euro dotiert ist. Die Zulassungsliste weist bei den Herren mit Leonard von Hindte (Foto, Club an der Alster), Yan Sabanin (TC Parkhaus Wanne-Eickel), Robert Strombach (LTTC Rot-Weiß Berlin) und Niklas Guttau (Suchsdorfer Sportverein) vier deutsche Spieler aus, die zu den 50 Besten in Deutschland zählen.

Bei den Damen zählen fünf Spielerinnen zu den TOP 50: Angelina Wirges (DTV Hannover), Julia Middendorf (Tennisverein Visbek), Katharina Hering (Marienburger SC), Franziska Sziedat (DTV Hannover) und Chiara Tomasetti (TC Grün-Weiß Bensberg). Die Finalistin der Verbandsmeisterschaften HH/SH, Eliessa Vanlangendonck (TC an der Chirnau), steht auf Platz 6.

(PM)