v.l.n.r.: David Falk, Matthias Rück, Jörg Dreher, Matthias Kaiser, Michael Hohenschildt
Foto: BC Break/oH
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Mit acht Punkten aus den sechs Spielen der Hinrunde hat der BC Break Lübeck eine gute Ausgangslage für den Klassenerhalt am Saisonende geschaffen. Zum Start der Rückrunde gastiert am Sonnabend ab 15 Uhr Verfolger PBV Players in der Artlenburger Straße 15. Zum Saisonauftakt trennte man sich 4:4.

„Selten zeigte sich die Verbandsliga Poolbillard so ausgeglichen wie in der laufenden Saison. Mit den Players kommt eine Mannschaft nach Lübeck, die bei mehreren Punkteteilungen erst zweimal als Verlierer vom Tisch ging. Die Tagesform wird am Samstag ausschlaggebend sein. Bei einem Erfolg ist der Ligaverbleib bereits sehr wahrscheinlich“, sagt Pressesprecher Steffen Lange.

Anzeige