Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.06.2013, 13:07 Uhr  //  Fußball

Brinkum aus dem Kopf – SVE-Fans reisen mit Bussen nach Lüneburg

Brinkum aus dem Kopf – SVE-Fans reisen mit Bussen nach Lüneburg
 Olaf Gehrken (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Eichede – Den Samstag haben noch viele SVE-Fans im Kopf, die den 3:1-Auswärtserfolg live (im Stadion oder am Ticker) mitverfolgt haben. „Jetzt muss das wieder aus den Köpfen“, sagt der Meistertrainer Oliver Zapel vom SV Eichede.

Den Sonntag gab der 45-jährige seinen Jungs frei um Kräfte zu sammeln und Montag geht es um 18.30 Uhr wieder weiter um sich auf den nächsten Gegner am Dienstag vorzubereiten. Die letzte Einheit wird mit einer Video-Analyse abgerundet, die sicherlich spät enden wird um sich auf Lupo-Martin Wolfsburg einzustellen. „Die Stimmung ist natürlich gut, obgleich wir wissen, dass noch lange nichts in trockenen Tüchern ist. Wir werden nicht den Fehler machen und Wolfsburg unterschätzen“, meinte Zapel am Montagvormittag gegenüber HL-Sports und fügte hinzu: „Wir hoffen aber wieder auf eine ähnlich sensationelle Unterstützung unserer Fans, wie in Bremen.“

Knapp 70 Kilometer sind es von Steinburg nach Lüneburg. Das ist deutlich weniger als noch nach Brinkum. Hier waren 255 Kilometer zu bewältigen. Der SV Eichede bietet hier wieder Busse an, wo man sich noch anmelden kann.
Abfahrt der Busse ist an der Eichedeer Kirche am Dienstag um 17.00 Uhr. Die Busfahrt kostet pro Person 10 Euro und der Preis für die Eintrittskarten betragen zu einem Sitzplatz 8 Euro sowie einem Stehplatz 6 Euro (Stehplatz ermäßigt 3 Euro). Viele Fans werden aber dieses Mal auch mit dem PKW anreisen um ihr Team zu unterstützen.

Der Kauf von Karten im Vorverkauf oder die Anmeldung für die Busfahrten kann im Vereinsbüro des SV Eichede (täglich von 18-20 Uhr) erfolgen. „Wir haben noch einige Karten und freuen uns über jeden, der mitfährt“, sagte Vereinspräsident Olaf Gehrken am Montagmittag. Ansprechpartner des Vereins (email: info@sveichede.de) sind Manfred Zeis (Handy 0176 63741994) und Heino Keiper (Handy 0151 44238289).

Anstoß ist um 19.30 Uhr im Lüneburger Wilschenbruchstadion und HL-Sports wird wieder einen Tor-Ticker als Service für alle Fußball-Fans anbieten.

In Sachen Transfers gab es schon am Wochenende einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Marc Jürgensen kommt vom SV Todesfelde und wird die Defensive im Mittelfeld verstärken.

HL-Sports will wissen: Wer gewinnt? Hier geht es zur Umfrage.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK