Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.07.2015, 10:30 Uhr  //  Football

Erster Saisonsieg für die Seals

Erster Saisonsieg für die Seals
 Jessica Maiwald (Bild) NS (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Es ist endlich geschafft. In einem hart umkämpften Spiel schlagen die Lübeck Seals am 28. Juni auf heimischen Boden die Oldenburg Knights mit 26:22.

Rund 300 Zuschauer fanden den Weg zum Seals Homefield in der Vorwerker Straße 84 in Lübeck. Die Oldenburger starteten als erstes mit ihrer Offense. Dank guter Lübecker Defense Arbeit konnten die Knights schnell gestoppt werden und der Seals Angriff kam danach aufs Feld. Dennoch waren es nicht die Gastgeber, die für die ersten Punkte in diesem Spiel sorgten. Die Oldenburger übten ebenfalls hohen Druck auf die Seals aus und erzwangen dadurch einen Safty zur 0:2 Führung. MVP des Spiels Benjamin Wischnewski sicherte dann einen Fumble in der Oldenburger Endzone und brachte dadurch seine Mannschaft mit 6:2 nach vorn. Die Oldenburger konterten postwendend mit einem Touchdown und gültigem PAT zum neuen Zwischenstand von 6:9. Viele unnötige Strafen auf Lübecker Seite erschwerten weitere Punkte für die Seals, dennoch gelang Benjamin Wischnewski ein toller 70 yards Touchdownlauf zur 12:9 Seals Führung. Linebacker Volker Triffterer trug sich dann ebenfalls mit einer Interception und 40 yards Touchdownlauf in die Scorerliste ein. Kicker Christopher Berner fügte einen Punkt hinzu und es stand 19:9 für die Goldhelme. Oldenburg blieb am Ball und verkürzte noch vor der Pause auf 19:16. Im dritten Quarter gelang der Seals Offense mit einem Mix aus Lauf- und Passspiel der nächste Touchdown. Runningback Ole Morton Westphal beförderte das Spielgerät über zehn yards in die niedersächsiche Endzone und baute damit die Führung auf 26:16 aus (PAT C. Berner). Die Ritter kämpften weiter und kamen  nochmals auf 26:22 heran. Die letzten Spielzüge dieser Partie gehörten dann der Seals Offense, ehe kurz vor Schluß der Ball von einem Oldenburger Spieler, in der eigenen Redzone, abgefangen werden konnte. Doch die Spieluhr lief aus und die Zeit reichte für einen weiteren Knights Offense Drive nicht mehr aus. Es blieb beim 26:22 und die Seals feierten ihren lang ersehnten ersten Saisonsieg.
Die C- Junioren waren ein Tag zuvor bei den Kiel Baltic Hurricanes zu Gast und verloren mit 50:20. Bereits am kommenden Samstag den 4. Juli findet ein Doubleheader auf dem Seals Homefield statt. Um 11 Uhr startet die U13 Seals Mannschaft gegen die Hamburg Little Devils. Der Kickoff der Herren gegen den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Nord den Ritterhude Badgers erfolgt um 17 Uhr.

Der Eintritt beim Herrenspiel kostet 2 € für Erwachsene und 1 € für Kinder.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK