Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.06.2013, 06:58 Uhr  //  Fußball

Tag X für Eichede – Hopp oder Top? HL-SPORTS ist LIVE dabei

Tag X für Eichede – Hopp oder Top? HL-SPORTS ist LIVE dabei
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Eichede – Sie haben sich eine ganze Saison aufgerieben und sind gemeinsam durch dick und dünn gegangen. Schleswig-Holstein-Meister, Kreispokalsieger und vielleicht heute um 17.45 Uhr schon Aufsteiger in die Regionalliga Nord. „Wir können Geschichte schreiben“, hörte man dieser Tage immer wieder von Fan,- Spieler- oder Vereinsseite und sie sind stolz, in der Vereinsgeschichte das schaffen zu können, was in 66 Jahren vor ihnen niemand geschafft hat.

Maximilian Grobler, Jacob Rienhoff, Jan-Ole Rienhoff, Philipp Baasch, Benedict Kummerfeldt, Malte Buchholz, Jan-Henrik Schmidt, Simon Koops, Gerrit Schubring, Jan Plate, Fabian Kolodzick, Torge Maltzahn, Moritz Hinkelmann, André Kossowski, Petrik Krajinovic, Dennis Wagner, Zakaria Salhi, Thomas Piper, Prince Edward Berchie, Nico Fischer, Fynn Berndt, Markus Venz, Marcel Braun, Sebastian Meyer, Sebastian Barsuhn, Fabian Lucassen, Marc Stobbe, Florim Osmani, Naim Osmani, Patrick Boy und ihr Trainer Oliver Zapel sind das Team aus der Region, welches heute im Mittelpunkt steht. Heute kann ihr Traum wahr werden.

In den letzten Tagen wurde viel analysiert und spekuliert – heute zählt nur eins. Ein Punkt gegen Eintracht Norderstedt und Stormarn ist viertklassig.

Krajinovic ist einigermaßen wieder hergestellt und wird wohl auflaufen können. Auch bei Schubring läuft es wieder runder. Dass Meyer auch wieder genesen ist, freut Zapel natürlich. „Das ist enorm wichtig für uns“, sagt er.

HL-Sports befragte den 45-jährigen Erfolgstrainer der Eicheder am Freitagabend zu den letzten Infos vor dem Aufstiegsfinale: „Alle Spieler sind positiv angespannt und voll auf das Ziel fokussiert. Es sind 90 Minuten zu gehen. Und egal wie, mindestens ein Punkt bleibt in Eichede!“

Und auch Kapitän Jan-Ole Rienhoff ließ seinen letzten Gedanken vor der wichtigsten Partie des Vereins seinen Lauf und sagte kurz und knapp: „Die Vorfreude ist riesig. Wir packen das!“

Heute 16.00 Uhr im Ernst-Wagener-Stadion in Steinburg mit 2.000 Zuschauern dabei sein oder ab 15.45 Uhr die entscheidende Begegnung per LIVE-TICKER bei HL-SPORTS.de miterleben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK