Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
07.06.2013, 17:28 Uhr  //  Handball

Samstag letztes VfL-Saisonspiel - Verabschiedungen und Abschlussfeier

Samstag letztes VfL-Saisonspiel - Verabschiedungen und Abschlussfeier
 Christoph Kugel (Bild) jh (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - "Die Spieler sind heiß und freuen sich auf eine gut gefüllte und stimmungsvolle Hansehalle" sagte Michael Friedrichs, der Teammananger des VfL Bad Schwartau am Telefon zu HL-Sports. Wir wollen unbedingt Platz fünf verteidigen und einen positiven Schlusspunkt unter eine erfolgreiche Saison setzen. Morgen um 19:30 empfangen die Schwartauer den schon als Aufsteiger festehenden TV Emsdetten zum letzten Saisonspiel in der Lübecker Hansehalle.

Als eine Achterbahnfahrt mit mehr Höhen als Tiefen, so könnte man die lange Saison der VfL-Handballer beschreiben. Den Fans wurde Angst und Bange, als ihre Handballer nur wenige Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt waren. Die Rückrunde war dann regelrecht senationell. Bis auf Tabellenplatz fünf (den der VfL nicht mehr hergeben möchte) würde sich Stück für Stück nach vorne gearbeitet. Ein Verdienst der Mannschaft und dem gesamten Trainer-Team, dass immer mir viel Verletzungspech zu kämpfen hatte.

Allerdings gibt es morgen vor dem Spiel auch einen traurigen Anlass. Folgende Spieler werden den VfL verlassen und verabschiedet :

Adrian Wagner (Karierrende)
Matthias Hinrichsen (Tarp-Wanderup)
Tobias Mahncke (Tarp Wanderup)
Markus Hansen (TV Neuhausen)
Niclas Dombrowski (Auslandsjahr)
Max Folchert (HSG Konstanz)

Auch ein VfL-Urgestein zieht sich zukünftig zurück. Betreuer Winni Seng wird dem VfL zukünftig nicht mehr mit Rat und Tat stehen und seine unterstützenden Tätigkeiten einstellen. Michael Friedrichs schwärmt von den alten Geschichten die Seng immer wieder zu erzählen hatte. Von Auf- und Abstiegen, bis hin zum Umzug nach Hamburg als HSV Handball hat Winni Seng alles beim VfL erlebt.

Nach dem Spiel möchte das ganze Schwartauer Team mit seinen Fans feiern und auf die erfolgreiche Saison anstoßen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK