Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.06.2013, 11:33 Uhr  //  Fußball

Thomas Piper wechselt vom SV Eichede zum SV Todesfelde

Thomas Piper wechselt vom SV Eichede zum SV Todesfelde
 Christoph Kugel (Bild) S. Firsching (Text) // www.hlsports.de


Todesfelde - Todesfeldes Trainer Sascha Sievers kann sich über einen weiteren Zugang freuen: Der 21-jährige Thomas Piper vom Regionalliga-Aufsteiger SV Eichede hat seine sportliche Heimat in der kommenden Saison an der Dorfstraße.

„Thomas ist ein junger, spielstarker, sehr ehrgeiziger Spieler mit großer Perspektive. Wir freuen uns, dass er sich für den SV Todesfelde entschieden hat. Wir werden auch zukünftig weitestgehend auf talentierte, junge Spieler setzen. Natürlich ist es unser Ziel darüber hinaus den Konkurrenzkampf zu beleben und uns in der Breite noch besser aufzustellen\", sagte Sven Firsching, sportlicher Leiter des SV Todesfelde. Thomas Piper wird die Offensivreihen vom SV Todesfelde verstärken.

Der Student der Betriebswirtschaftslehre wechselte nach seiner Jugendzeit beim VfB Lübeck zu Energie Cottbus, bevor Piper 2012 beim FC Sylt anheuerte. Durch den Rückzug des FC Sylt schlug der in Bad Oldesloe lebende Piper schnell seine Zelte beim SV Eichede auf. „Wir haben einen Transfer gelandet, der zielorientiert und mit Augenmaß durchgeführt wurde\", ergänzte Firsching.

„Sascha Sievers hat im letzten Jahr sehr gute Arbeit geleistet - auch wenn die Hypothek der starken Hinrunde leider zu schwer wog\" sagt Firsching. Ausdruck des Vertrauens sei es, im Rahmen unserer Möglichkeiten dem Trainer nahezu jeden Wunsch zu erfüllen. „Wir haben sehr hohe Qualität ans Land gezogen und sind für die nächste Saison richtig gut aufgestellt\", ergänzte Firsching.
Ob die Todesfelder weitere Zugänge verpflichten, ist noch offen. „Wir schauen uns in aller Ruhe nach einem Stürmer um, wobei kein unbedingtes Muss dahintersteckt”, sagt Sven Firsching.

Torge Greve, Trainer VfL Bad Schwartau
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK