Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.06.2013, 09:00 Uhr  //  Fußball

Sonntag erstes Relegationsspiel um Bundesliga-Aufstieg

Sonntag erstes Relegationsspiel um Bundesliga-Aufstieg
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck – Die U17 des VfB Lübeck konnten sich am vergangenen Sonntag in letzter Minute die Chance auf einen eventuellen Bundesliga-Aufstieg bei den B-Junioren durch ein 5:2 gegen den SV Nettelnburg-Allermöhe ermöglichen. Jetzt steht dem Team nur noch Union Berlin im Wege, denn gegen den dritten der Regionalliga Nordost muss die Blöcker-Elf noch zwei Relegationsspiele bestreiten.

Als Tabellendritter der Regionalliga Nordost und mit 54 Punkten auf dem Konto hatte sich Union Berlin für die Aufstiegsrunde qualifiziert und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses die direkte Qualifikation verpasst. Dem VfB reichte sogar Platz vier und 44 Punkte, um sich für die Entscheidungsspiele zu qualifizieren.

Die beiden Spiele wurden gestern terminiert und die Grünweißen müssen zuerst nach Berlin reisen. Am kommenden Sonntag spielt VfB-Trainer Andreas Blöcker also mit seinen Jungs bei Union. Anstoß ist auf dem Naturrasenplatz im FEZ, Am Eichgestell 161 in 12459 Berlin um 13.00 Uhr.

Das Rückspiel findet eine Woche später, am Sonntag, den 30. Juni in Lübeck statt. Hier wird auf dem Nebenplatz 1 am Stadion gespielt, Anstoß ist dann bereits um 11.00 Uhr.

Die Berliner wollten gerne schon am Donnerstag in Lübeck zum Rückspiel antreten, der VfB lieber am Sonntag. Aufgrund der Ferienzeit müssen beide Mannschaften vermutlich auf den einen oder anderen Akteur verzichten. Hier darf man gespannt sein, wer mit der Situation besser klarkommt. In Berlin ist bereits heute Ferienanfang, die Lübecker Schüler starten  ab Samstag in die großen Sommerferien.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK