Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.09.2015, 05:55 Uhr  //  Fußball

RLN: Makangu und die 64. Minute – Wölfe benötigen nur eine Hälfte

RLN: Makangu und die 64. Minute – Wölfe benötigen nur eine Hälfte
 objectivo/Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – In der Regionalliga Nord kann sich an der Tabellenspitze kein Team so richtig absetzen. Norderstedt und Oldenburg stehen punktgleich oben, aber bis Platz sechs bleibt es dicht beieinander. Am Tabellenende steht weiterhin der TSV Schilksee, der den Mitaufsteiger aus Hildesheim zwei Punkte vor sich hat. Einen ganz wichtigen Sieg landeten die Goslarer, die den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze verringerten. Der VfB Lübeck verbesserte sich um einen Rang auf Platz neun.

Bereits am Freitagabend trennten sich der BV Cloppenburg und Hannover 96 II mit 1:1 (0:0). Nach der Pause brachte Faqiryar (58.) den BVC nachvorne, doch Wilton (71.) erzielte den Ausgleich für die Gäste.

In der Partie VfL Wolfsburg II und TSV Havelse einigten sich beide Teams nur in der ersten Hälfte für Torjubel zu sorgen. Es stand nach 45 Minuten bereits 6:1 für die Wölfe. Dabei trafen Medjedovic (6., 20., 29.), Hansen (24.), Blobal (28.) und Seguin (44) für den VfL und Plume (33.) für die Garbsener. Bis zum Ende blieb es dabei. In der zweiten Halbzeit fielen keine weiteren Treffer.

Wenn der Goslarer SC gewinnt, dann deutlich. Am 4. Spieltag siegten die Harz-Kicker gegen Hannover 96 II mit 4:1. Am Samstag gab es das gleiche Ergebnis. Der BSV Rehden, der sich eigentlich auf die Spitzengruppe vorbereiten wollte, ging baden. Zur Pause führte der GSC 2:0. Malembana (12.) und Schubert (20.) waren dafür verantwortlich. Nach dem Wechsel traf der Schütze zum 2:0 erneut (61.) und auch Golombek (86.) erzielte einen Treffer. Stutter (65.) war für den BSV-Ehrentreffer zuständig. Die Ampelkarte ließ sich Rehdens Gyasi (83.) zeigen. Da war die Messe allerdings schon gesungen.

Für den TSV Schilksee läuft es weiterhin nicht in der 4. Liga. Der Aufsteiger verlor erneut. Dieses Mal zuhause gegen den FC St. Pauli II. Das Ergebnis aus Sicht der Kieler 1:2 (1:2). Für die Hamburger waren Empen (12.) und Startsev (37.) erfolgreich. Der TSV glich in der 29. Minute über Nath aus. Schilksees Durak (92.) sah in der Nachspielzeit die Rote Karte. Damit ist der Landesmeister aus Schleswig-Holstein auch im achten Spiel ohne Sieg.

Jan Lüneburg (61., 83.) verteidigte mit seinen beiden Toren beim 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen den Hamburger SV II die Tabellenführung seiner Eintracht aus Norderstedt.

Punktgleich mit den Norderstedtern bleibt der VfB Oldenburg. Hier reichte ein 1:0 (0:0)-Auswärtssieg beim Aufsteiger VfV Hildesheim, wobei Makangu (Foto) machte es in der 64. Minute, der schon den VfB Lübeck in der vergangenen Woche ausstach, der goldene Schütze war. Auf der Lohmühle war es übrigens exakt die gleiche Minute, in der der Oldenburger zum Sieg traf.

Durch einen Treffer von Wulff (76.) siegte ETSV Weiche Flensburg gegen Eintracht Braunschweig II am Sonntag.

Der SV Drochtersen/Assel hat den zweiten Saisonsieg in der Tasche. Der Aufsteiger gewann gegen einen der Liga-Favoriten, SV Meppen, mit 3:1 (2:0). Den Dreier leitete Neumann (33.) ein und ließ sich auch acht Minuten vor dem Ende als Torschütze feiern. Mau durfte sich ebenfalls in die Statistik eintragen und zwar gleich doppelt. In der 39. Minute erzielte er das 2:0 und nachdem 20 Minuten in der zweiten Halbzeit rum war, mit der Gelb-Roten Karte. Meppens Alawie (72.) markierte den Ehrentreffer für den SVM.

Der Lüneburger SK trennte sich vom VfB Lübeck 1:1 (HL-SPORTS berichtete).

Ergebnisse Regionalliga Nord:  
     
BV Cloppenburg Hannover 96 II  1:1
VfL Wolfsburg II  TSV Havelse 6:1
Goslarer SC BSV Schwarz-Weiß Rehden 4:1
TSV Schilksee FC St. Pauli II  1:2
FC Eintracht Norderstedt Hamburger SV II  2:0
ETSV Weiche Flensburg Eintracht Braunschweig II  1:0
VfV Borussia 06 Hildesheim VfB Oldenburg 0:1
Lüneburger SK Hansa VfB Lübeck 1:1
SpVgg Drochtersen/​Assel SV Meppen 3:1

Tabelle Regionalliga Nord:            
               
Pl.  Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. FC Eintracht Norderstedt 7 5 1 1 10 16
2. VfB Oldenburg 7 5 1 1 5 16
3. VfL Wolfsburg II  7 4 2 1 14 14
4. ETSV Weiche Flensburg 6 4 1 1 10 13
5. Eintracht Braunschweig II  7 4 0 3 2 12
6. SV Meppen 6 3 2 1 6 11
7. BSV Schwarz-Weiß Rehden 7 2 4 1 2 10
8. Lüneburger SK Hansa 7 2 4 1 1 10
9. VfB Lübeck 7 3 1 3 0 10
10. TSV Havelse 7 3 1 3 -4 10
11. BV Cloppenburg 7 2 3 2 -7 9
12. SpVgg Drochtersen/Assel 7 2 2 3 -3 8
13. FC St. Pauli II  7 2 2 3 -4 8
14. Hamburger SV II  7 2 2 3 -5 8
15. Hannover 96 II  6 2 1 3 -1 7
16. Goslarer SC 7 2 0 5 -3 6
17. VfV Borussia 06 Hildesheim 7 1 0 6 -10 3
18. TSV Schilksee 8 0 1 7 -13 1

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK