Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.06.2013, 14:56 Uhr  //  Fußball

Neue Abseitsregel im Fußball ab 1. Juli

Neue Abseitsregel im Fußball ab 1. Juli
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Die umstrittene Regel zum passiven Abseits wird wie ab 1. Juli neu geregelt. Bereits im Frühjahr hatte die International Football Association Board (IFAB) diese Änderung verabschiedet.

In Zukunft sollen die Schiedsrichter auch dann abpfeifen, wenn ein näher zum Tor positionierter Stürmer durch eine kontrollierte Abwehraktion des Gegners in Ballbesitz gelangt. Bislang galt dies als passives Abseits. Dieses Szenario ist zukünftig nur noch dann gegeben, wenn sich der Abwehrspieler klar im Aufbauspiel befindet und ihm dabei ein Fehlpass unterläuft.

Es soll damit verhindert werden, dass sich ein am Angriff unbeteiligter Stürmer einen Vorteil aus einer unglücklichen Abwehraktion des Gegners verschafft.

Stellung zu der neuen Regel nimmt Lübecks Top-Schiedsrichter Boris Hoffmann am Samstag bei Lübeck FM im Radio ab 11.00 Uhr auf 98,8 UKW.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK