Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.06.2013, 21:52 Uhr  //  Football

Cougars verlieren erneut unnötig – 14:28 gegen Huskies

Cougars verlieren erneut unnötig – 14:28 gegen Huskies
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck – Die Lübeck Cougars können einfach nicht mehr gewinnen. Im Derby gegen die Hamburg Huskies mussten die „Berglöwen“ eine bittere 14:28 Niederlage hinnehmen. Dabei war das Spiel sehr ausgeglichen und zur Halbzeit stand es 14:14 Unentschieden.

In den letzten beiden Vierteln mussten die Lübecker dann aber jeweils zwei Touchdowns der Hamburger hinnehmen und verloren die Partie letztendlich mit 14:28.

Robinson sagte nach dem Spiel zu HL-Sports: „Hamburg hat den Willen gehabt, den Sieg nach Hause zu entführen. In meinem Team muss sich jeder hinterfragen, warum nach einer Führung nicht nachgelegt wird.“

Nächster der Gegner der Cougars sind die Bielefelder Bulldogs am kommenden Samstag. Der Tabellenzweite wird eine weitere harte Nuss für das Team von Headcoach Willie J. Robinson. Nach vier sieglosen Partien in Folge und nur einem Sieg insgesamt wird der Druck auf den US-Amerikaner nicht weniger.

Pressesprecher Jan Wulf war nach der Begegnung sprachlos und konnte keine Erklärung finden. „es steckt einfach der Wurm drin. Gegen Bielfeld wird es nicht einfach, aber vielleicht können wir dort alle überrraschen“, sagte er gegenüber HL-Sports.

HL-Sports wird LIVE aus Bielefeld wieder einen Internet-Stream anbieten und dabei sein.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK