Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.06.2013, 21:19 Uhr  //  Fußball

VfB Lübeck gewinnt ersten Test in Westerrade – Gottschalk mit Hattrick

VfB Lübeck gewinnt ersten Test in Westerrade – Gottschalk mit Hattrick
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Westerrade – Die grünweißen SH-Liga-Fußballer des VfB Lübeck sind am Samstagabend mit einem Sieg in die Testspielreihe gestartet. Beim Kreisligisten SV Westerrade gewann die Mannschaft von Chef-Trainer Denny Skwierczynski vor 150 Zuschauern mit 9:0 (3:0).

Mit einem sehr guten Gesicht präsentierte sich der VfB auf dem Rasen in Westerrade. Sehr gute Spielzüge und viele Chancen, die nicht alle genutzt worden sind bestimmten das Spiel. Das erste Tor in der neuen Saison erzielte Kapitän Moritz Marheineke in der 9. Minute. Henrik Sirmais meldete sich aus dem Urlaub zurück und knüpfte an seine Torgefährlichkeit der letzten Saison an. In der 34. und 39. Minute erhöhte der 22-jährige Stürmer die Treffer zwei und drei.

Nach der Pause machten dann weitere „junge Wilde“ die nächsten Tore. Dem 4:0 durch Arnold Suew (54.) folgte ein Hattrick von Alessandro Gottschalk (Foto). Der Meisterspieler aus der ehemaligen A-Jugend traf in den Minuten 56, 59 und 60. Drei Tore innerhalb von vier Minuten sind dem Stürmer in seiner Karriere noch nie gelungen. Ein klasse Einstand für den 19-jährigen in seinem ersten Herrenjahr, der nach dem Spiel zu HL-Sports sagte: „Ich habe zwar schon den einen oder anderen Hattrick geschossen, allerdings nicht innerhalb von vier Minuten. Daher freue ich mich natürlich sehr, dass ich zum Auftaktspiel der Vorbereitung einen Hattrick innerhalb kurzer Zeit erzielen konnte.“
Tomek Pauer, ebenfalls aus der ehemaligen U19 mit dem 8:0 in der 78. Minute und Sebastian Heidel zum 9:0-Endstand in der 86. Minute legten noch einmal nach.

Skwierczynski war nach dem Spiel hochzufrieden und sagte zu HL-Sports: „Das war ein sehr guter Auftakt von uns. Ich bin hochzufrieden nach der intensiven Trainingswoche, die Sonntag ja noch weitergeht.“

Um 9.30 Uhr starten die Fußballer beim 24. Deich- und Salzwiesenlauf in Schönberg an der Ostsee. Ab 15.00 Uhr stehen sie dann wieder auf dem Platz. Nächster Gegner ist dann die SVG Pönitz, wo die Lübecker den neuen Kunstrasen der Ostholsteiner.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK