Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.01.2013, 07:28 Uhr  //  Sportmix

Lübecker Schachkinder gewinnen Deutsche Meisterschaft

Lübecker Schachkinder gewinnen Deutsche Meisterschaft
 E. Stomprowski (Bild) E. Stomprowski (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Einen tollen Erfolg erzielte der Nachwuchs des Lübecker Schachvereins. Bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft der Altersgruppe bis 12 Jahre (U 12), die vom 26.-30.12.12 in Verden/Aller ausgetragen wurde, siegten Kevin Kololli, Martin Kololli, Alexander Rieß und Fin-Niklas Tiedemann in allen Begegnungen und holten für ihren Verein den Titel des Deutschen Vereinsmeisters nach Lübeck. Nach zwei Vizemeisterschaften in den Jahren 2010 und 2011 konnte man sich nun endlich die Schachkrone aufsetzen. Nach 7 Runden und 7 Siegen war heute Mittag die Meisterschaft unter Dach und Fach. Entscheidend war die vierte Runde, als der hohe Favorit, Hamburger SK, klar mit 3,5:0,5 bezwungen werden konnte. Danach ließen die Lübecker nichts mehr anbrennen und gewannen die Meisterschaft mit 2 Punkten Vorsprung vor dem Hamburger SK, dem Hagener SV und weiteren 17 Mannschaften.  In allen Runden wurde nur eine einzige Partie verloren. Besonders herausragend Martin Kololli mit sage und schreibe 7 Siegen in 7 Spielen. Eltern, Geschwister und Vertreter des Lübecker Schachvereins bereiteten den Helden bei ihrer Ankunft in Lübeck einen „großen Bahnhof“. Der Dank geht auch an die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck, die diesen großartigen Erfolg möglich machte. Auf dem Bild vl.n.r.:   Fin-Niklas Tiedemann, Kevin du Martin Kololli sowie Alexander Rieß. Im Hintergrund ihr Trainer und Betreuer Thomas Thannheiser.

Benjamnin Seebauer (Trainer Krummesser SV)
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK