Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.07.2013, 09:11 Uhr  //  Fußball

Punktabzug für Vereine – Ferienlehrgang für Schiri-Anwärter

Punktabzug für Vereine – Ferienlehrgang für Schiri-Anwärter
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck – Seit gestern bietet der Kreisfußballverband Lübeck einen Sommerferienlehrgang für neue Schiedsrichter an. Jeder der daran teilnehmen möchte, kann sich kurzfristig beim Verband melden um daran teilzunehmen. Wie bereits vor kurzer Zeit bei HL-SPORTS berichtet, erwartet acht Lübecker Vereine Strafen im Bereich der Punktabzüge sowie Geldstrafen. Bisher haben die Clubs dieses finanzielle Risiko auf sich genommen, jedoch geht es nun an die Zähler in der Tabelle.

Die Spielordnung besagt im §9, dass jedem Verein, der nicht ausreichend Schiedsrichter stellen kann 250 Euro pro fehlenden Schiedsrichter und sogar drei Punkte Abzug für die höchstspielende Mannschaft abgezogen wird. Für die Saison 2014/15 sind sechs Punkte Abzug drin und im darauffolgenden Jahr sogar neun Punkte. Die Geldstrafen erhöhen sich dann auch jeweils 375 Euro bzw. 500 Euro pro fehlenden Mann in schwarz. Sollte ein Verein durchgängig nicht ausreichend Unparteiische stellen können, erfolgt im vierten Jahr zusätzlich eine Nichtzulassung der untersten Herren- bzw. Frauenmannschaft des säumigen Vereins. Diese Regelung gilt SHFV-weit.

Der KFV Lübeck hatte bei dem Entscheid dagegen gestimmt und muss diese Sanktionen nun durchsetzen.

Jeder, der an dem Lehrgang teilnehmen möchte, sollte sich schnellstmöglich unter der Telefonnummer 0151-12764541 anmelden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK