Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
31.07.2013, 11:55 Uhr  //  Sportmix

Top-Spieler kämpfen in Bad Schwartau um 10.000 Euro

Top-Spieler kämpfen in Bad Schwartau um 10.000 Euro
 Jan Münster (Bild) + (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Bad Schwartau - Vom 1. bis 4. August 2013 finden auf der Anlage des Schwartauer Tennisverein von 1927 e.V. zum vierten Mal die Schwartau Open statt. Je 32 Damen und Herren spielen im Hauptfeld um insgesamt 10.000 Euro Preisgeld – 2.000 Euro mehr als die Jahre zuvor.
„Wir konnten aufgrund unserer Erfolge und dem positiven Feedback der letzen Turniere neue Sponsoren für unser Vorhaben gewinnen“, sagt Jan Münster, Turnierdirektor der Schwartau Open. „Das zusätzliche Geld geben wir gerne an die Spieler weiter.“ So hoffen die Turnierveranstalter, dass das Niveau der Teilnehmer im Vergleich zu den Vorjahren noch weiter steigt. So soll es auch in Zukunft weitergehen. Der Plan: Schritt für Schritt soll das Preisgeld steigen, sich das Turnier weiter etablieren und so an Bekanntheit gewinnen.

Bei den Schwartau Open geht es aber noch um viel mehr. Denn: Nicht nur aufgrund der hochkarätigen Spiele sind sie bei Spielern und Zuschauern so beliebt. Auch die familiäre und freundliche Atmosphäre auf der Anlage begeistert. „Jedes Jahr übernachten Spieler hier im Verein sowie bei Mitgliedern. Wir holen die Damen und Herren vom Bahnhof ab und organisieren Ausflüge zum nahegelegenen Ostsee-Strand“, berichtet Münster. „Hier soll sich jeder wohlfühlen.“

Turnierablauf im Überblick:
Donnerstag, 01.08.: Qualifikation Damen und Herren
Freitag, 02.08.: 1. Runde und Achterfinale der Damen und Herren
Samstag, 03.08.: Viertelfinale und Halbfinale der Damen und Herren
Sonntag, 04.08.: Finale Damen und Herren

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK