Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
01.08.2013, 09:15 Uhr  //  Handball

Kerstin Meiners zurück im Raubmöwennest

Kerstin Meiners zurück im Raubmöwennest
 Raubmöwen (Bild) + (Text) // raubmoewen.com

Werbeanzeige

Travemünde - Mit Kerstin Meiners, kehrt nach Franziska Haupt, eine weitere Ex-Raubmöwe zurück an den Travemünder Steenkamp.
Kerstin Meiners war bereits seit 2001 beim TSV Travemünde als Physiotherapeutin der 1. Damenmannschaft tätig und
ist mit den Raubmöwen gemeinsam 2004 in die 2. Bundesliga aufgestiegen.
Bis 2011 hat Sie das Team als Physiotherapeutin betreut, Sie ist ebenfalls seit Jahren für den HVSH (Handballverband Schleswig-Holstein) tätig und hat dort mehrere Landesauswahlen u.a. auch als Trainerin betreut.
Kerstin Meiners wird Thomas Kruse bei der Trainerarbeit unterstützen und dabei die Verantwortung im Athletikbereich übernehmen. Da sich beide seit vielen Jahren kennen werden Sie von Anfang an ein eingespieltes Team bilden.

„Kerstin ist für uns ein echter Gewinn ! Sie hat bereits in den letzten beiden Monaten der vergangenen Saison die Physiotherapeutische Betreuung des Teams übernommen, wofür wir sehr dankbar waren. Das Kerstin uns jetzt auch in der kommenden Saison unterstützt ist für uns sehr wertvoll, denn Sie ist mit Ihrem Wesen, Ihrem Engagement und Ihrer grossen Erfahrung weit mehr als „nur“ eine Physiotherapeutin. Das wird unserer jungen Mannschaft sehr weiterhelfen – ich freue mich sehr darüber !“ so Teammanager Frank Barthel.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK