Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.08.2013, 22:09 Uhr  //  Fußball

Anmeldungen für Feriencamp möglich - Club der Hanseaten-Pool wächst

Anmeldungen für Feriencamp möglich - Club der Hanseaten-Pool wächst
 VfB Lübeck (Bild) + (Text) // vfb-luebeck.de

Werbeanzeige

Lübeck - Was in den Osterferien im Schnee begann und unter hochsommerlichen Temperaturen im Sommer mit der Rekord-Teilnehmerzahl im Sommer seinen vorläufigen Höhepunkt fand, findet in den Herbstferien seine Fortsetzung: Der VfB Lübeck bietet allen fußballinteressierten Kids im Alter von 6 bis 14 Jahren auch in den Herbstferien wieder eine Woche Fußball pur an. Vom 7. bis zum 11. Oktober 2013 trainiert ihr unter der professionellen Leitung unseres Spielers und Jugendtainers Jan-Philipp Kalus sowie mit unserem Torhüter Jonas Toboll und sie erleben hautnah einen Querschnitt des Trainingsalltages eines professionell ausgerichteten Fußballers – und das eine ganze Woche lang! Weitere Infos gibt es hierzu auf der Webseite des VfB Lübeck unter www.vfb-luebeck.de

Der VfB Lübeck freut sich über einen weiteren Neuzugang im Club der Hanseaten. Der Name unseres neuen Partners passt dabei hervorragend, handelt es sich doch um den „Hanse Diner“ aus Lübeck.

Beheimatet in den Linden Arcaden begeistern Sinan Kilic und sein Team ihre Gäste jeden Tag mit frischen Gerichten in einem schönen, stylischen Ambiente - darüber hinaus steht der Name „Hanse Diner“ für ausgesprochene Gastfreundschaft und Service.

„Die Gespräche mit Sinan waren sehr konstruktiv und zielgerichtet. Wir lagen schnell auf einer Wellenlänge“, berichtet VfB-Vorstandsmitglied Patrick Schymura. „Hanse Diner passt als junges Unternehmen mit der Betonung hanseatischer Traditionen im modernen Gewand hervorragend zum Konzept, das wir mit dem Club der Hanseaten verfolgen.“

Der „Hanse Diner“ wird in der kommenden Spielzeit nicht nur unsere erste Mannschaft unterstützen, sondern auch unsere A-Jugend und das Feriencamp.

Der VfB Lübeck freut sich, unseren neuen Partner im Club der Hanseaten zu begrüßen und dankt Sinan Kilic und dem Team vom „Hanse Diner“ für die Unterstützung in der kommenden Saison.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK