Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.08.2013, 09:59 Uhr  //  Fußball

Pokalspiel als Motivation – FCD startet mit Heimspiel in SH-Liga

Pokalspiel als Motivation – FCD startet mit Heimspiel in SH-Liga
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck – Nachdem am gestrigen Freitagabend der erste Lübecker Verein in die neue Saison gestartet ist (HL-SPORTS berichtete) geht es heute für den FC Dornbreite in die zweite Spielzeit der höchsten Landesklasse. Die Vorbereitung der Mannschaft von Trainer Gero Maaß verlief durchwachsen. Den größten Erfolg seid des Kreispokalgewinn war das Weiterkommen im Landespokal, als man den Regionalligisten SV Eichede hinauswarf. Am vergangenen Mittwoch stoppte aber dann doch die Pokalreise vor der Rekordkulisse von 1.100 Zuschauern am Steinrader Damm gegen Holstein Kiel (HL-SPORTS berichtete). Nun geht es im Liga-Alltag wieder um Punkte und Plätze. „Wir wollen einen positiven Saisonstart hinlegen und die Motivation aus dem Kiel-Spiel mit in die Partie gegen Meldorf nehmen. Der Pokal ist für uns abgeschlossen und jetzt geht es wieder normal weiter“, so Maaß gegenüber HL-SPORTS. Um 16.00 Uhr geht es los und der Gegner heißt TuRa Meldorf. In der letzten Saison konnten die Dornbreiter beide Partien zu Null für sich entscheiden. Zuhause gab es einen klaren Drei- und auswärts einen Zwei-Tore-Erfolg. Das wünscht sich auch Jan Pekrun (Foto), der am Mittwoch im Kiel-Spiel nach 75. Minuten verletzt raus musste. Eine Zerrung im rechten Knie und die ohnehin noch nicht ganz verheilte Verletzung machen einen Einsatz gegen Meldorf fraglich.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK