Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.02.2016, 20:57 Uhr  //  Fußball

VfB Lübeck ohne fünf beim Tabellenführer – Wehrendt wieder fit

VfB Lübeck ohne fünf beim Tabellenführer – Wehrendt wieder fit
 objectivo/Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Zum ersten Auswärtsspiel beim VfB Oldenburg am kommenden Sonntag um 14 Uhr muss Denny Skwierczynski, Trainer des Regionalligisten VfB Lübeck, gleich auf fünf Spieler verzichten. Aleksandar Nogovic, Dennis Voß, Cedric Szymczak, Marcel Dümmel und Andre Senger fallen verletzt aus. Wieder mit dabei ist Dennis Wehrendt (Foto), der seine Hüftverletzung auskuriert hat.

Für die Grün-Weißen könnte es ein Auftritt beim zukünftigen Meister und Aufsteiger in die 3. Liga werden. Die Oldenburger stehen mit 50 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz und haben gute Chancen den Titel zu holen. Dafür sorgen soll ein Ex-Lübecker. Dietmar Hirsch trainiert die Niedersachsen und hat klare Vorstellungen für die Zukunft. Diese decken sich mit den Anforderungen des Clubs und deren Fans. Die 3. Liga soll es werden und zwar am besten schon bald.

Lübecks Coach Skwierczynski sieht das ähnlich und sagt zu HL-SPORTS: „Es ist eine sehr spannende Aufgabe für uns gegen den souveränen Tabellenführer. Bei uns muss alles zusammenpassen, wenn wir etwas holen wollen.“

Im Hinspiel verloren die Grün-Weißen mit 0:1 durch einen Treffer von Kifuta. Dieses soll sich am Sonntag nicht wiederholen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK