Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2013, 07:59 Uhr  //  Fußball

FC Dornbreite heute als Tabellenführer beim TSV Kropp

FC Dornbreite heute als Tabellenführer beim TSV Kropp
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck – Der erste Tabellenführer der neuen SH-Liga Saison, FC Dornbreite, muss heute Abend zum TSV Kropp im ersten Auswärtsspiel ran. Nach dem 7:1-Startsieg gegen TuRa Meldorf gleich der erste richtige Prüfstein für das Team von Trainer Gero Maaß. Er sagte zu HL-SPORTS: „Der Saisonstart ist uns eindrucksvoll gelungen und die Tabellenführung ein netter Nebeneffekt. Jetzt müssen wir beweisen, dass Meldorf kein Ausrutscher war und bestätigen, dass wir mit der Reife und der Erfahrung aus dem letzten Jahr gewachsen sind.“

Kropp hat einen glatten Fehlstart hingelegt und beim Preetzer TSV eine böse 0:5-Schlappe hinnehmen müssen. „Der TSV wird gegen uns beweisen wollen, dass sie der Favoritenrolle der Liga gerecht werden und uns alles abfordern. Kropp ist jetzt der richtige Maßstab für uns und wir müssen hochkonzentriert sein“, fügte er hinzu.

Verkehrte Welt, wie die Liga denkt. Wer hätte im Vorwege der Partie diese Konstellation erwartet? Vom FCD sicher keiner.
Maaß hat alle Spieler an Deck. Nur hinter Torhüter Jan Pekrun steht noch ein kleines Fragezeichen nach seiner Verletzung im Pokalspiel gegen Kiel (HL-SPORTS berichtete).

Für Maaß ist der Termin unter der Woche übrigens recht unglücklich und nicht ganz nachzuvollziehen. „Wir sind alle berufstätig und ich hoffe, dass meine Spieler rechtzeitig zum Spiel da sind. Man hätte wie beim Spiel Meldorf gegen Strand vielleicht eine Verlegung anstreben können. Das wäre besser gewesen“, sagte er. Anpfiff an der Norderstraße ist um 19.00 Uhr im Kropper Stadion.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK