Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2013, 15:30 Uhr  //  Football

Cougars fordern Revanche gegen Bonn - HL-SPORTS verlost Tickets

Cougars fordern Revanche gegen Bonn - HL-SPORTS verlost Tickets
 Adam Sander (Bild) J. Upahl/ rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Wenn die Zweitliga-Footballer der Lübeck am Samstag (17.30 Uhr) die Bonn Gamecocks zu Gast haben, wollen die „Berglöwen“ nicht nur Wiedergutmachung für die schmerzhafte 20:23-Niederlage aus dem Hinspiel, sondern auch den Rückenwind aus dem jüngsten 26:19-Sieg über den Tabellenzweiten Troisdorf mitnehmen.

„Bonn ist als Tabellendritter ein ähnliches Kaliber – wenn wir es in der zweiten Saisonhälfte aber weiter schaffen, unsere Fehler zu minimieren, dann ist mir nicht bange“, sagt Cougars-Cheftrainer Willie J. Robinson. Während Bonn mit einem Sieg weiter im Kampf um die Tabellenspitze bleibt, könnten die Cougars mit einem Erfolg den Anschluss ans Mittelfeld schaffen.

Angeführt werden die „Kampfhähne“ vom kanadischen Spielmacher Chase Bradshaw, der bereits 18 Touchdown-Pässe an den Mann bringen konnte. Seine wichtigste Anspielstation ist Receiver Sebastian Schopen.

Im ersten Aufeinandertreffen beider Teams in diesem Jahr waren die Gamecocks zwischenzeitlich bereits auf 17 Punkte davongezogen, ehe die Cougars im letzten Viertel eine Aufholjagd starteten – zu spät allerdings. Am Ende stand der erste Sieg der ehemaligen Hauptstädter gegen die Cougars im siebten Spiel zu Buche.

Dafür, dass es in Spiel acht wieder besser läuft, könnte unter anderem Center Mathias Jackiewicz sorgen, der nach überstandener Verletzung vor einer Rückkehr in den Kader steht. Dafür sind die Einsätze von Runningback Jamie Dale und Defense Ende Giovannie Nanguy nach Blessuren aus dem Troisdorf-Match noch fraglich.

Vor dem Spiel veranstaltet der Lübeck Cougars Fanclub Cologne gemeinsam mit den anreisenden Fans der Gamecocks ab 14 Uhr ein US-typisches Tailgating. Das Grillen findet auf der Grünfläche an Wallstrasse/Dankwartsbrücke statt. Anmeldungen sind nicht notwendig.

Tickets für das Spiel gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 6 Euro sowie an der Abendkasse.

HL-SPORTS verlost für diesen Gameday wieder Freikarten. Hier geht es zur Teilnahme.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK