Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.08.2013, 20:07 Uhr  //  Sportmix

VfL Bad Schwartau´s Neuzugänge im HL-SPORTS Drachenboot

VfL Bad Schwartau´s Neuzugänge im HL-SPORTS Drachenboot
 rk (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die Verantwortlichen des bekanntesten Handballclubs der Region, VfL Bad Schwartau, wollten es sich nicht nehmen lassen, ebenfalls ihre Farben ins HL-SPORTS Drachenboot zu setzen und am Samstag, den 24. August um die Lübecker Stadtmeisterschaft mitzufahren. Doch auch Funktionär Björn Lohmann (Vorstandsvorsitzender des Kreishandballverbandes Lübeck und Präsidiumsmitglied des Handballverbandes Schleswig-Holstein) hat sofort seine Zusage gegeben und freut sich mit dabei zu sein. Er sagte zu HL-SPORTS: „Ich durfte letztes Jahr schon im Lübeck FM Boot mitfahren und freue mich, dieses Jahr auch wieder mit dabei zu sein.“

Lohmann befindet sich in handballerischer Gesellschaft, denn auch zwei Bundesligaspieler des VfL Bad Schwartau werden ebenfalls dem Taktschlag des noch zu bestimmenden Trommlers folgen.
Mit Markus Noel, Thees Glabisch, Christian Schwarz und Jacob Fritsch werden die Schwartauer Handballer vertreten sein, die ihre Neuzugänge ins Rennen schicken. Schwarz kennt sich mit dem Thema aus und hat schon mal in einem Drachenboot gesessen. Trotz eines Spiels am gleichen Abend stellt Trainer Torge Greve seine Neuzugänge ab um den VfL zu präsentieren.

Jan Hinrichsen wird als HL-SPORTS-Handballexperte das Quintett unterstützen und ebenfalls mitpaddeln.

Indes wächst das Team unaufhaltsam und nimmt langsam eine gute Stärke an, um es im Kampf um die Stadtmeisterschaft aufzunehmen. Heiko Reinhardt, Sabrina Link (beide Soul an Thunder), Daniel Gerstemeier, Niclas Prasse (beide Seals), Kai Randhawa, Dennis Westphal, Stephan Warnke (alle Lizards), Anne Müller, Paula Sprotte, Mandy Präfcke, Nathalie Mann (alle LT), Björn Lohmann (Handballverband), Markus Noel, Thees Glabisch, Christian Schwarz und Jacob Fritsch (VfL Bad Schwartau) sind bereits gemeldet.  

Das Spektakel steigt am 24. August ab 9.00 Uhr am Cargo-Schiff in der Kanalstraße.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK