Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.08.2013, 19:15 Uhr  //  Fußball

Bundesliga-Start für VfB-Nachwuchs

Bundesliga-Start für VfB-Nachwuchs
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der VfB ist erstklassig! Zumindest was den Nachwuchs angeht. Die U19 unter der Leitung von Trainer Michael Hopp startet am Samstag um 11.00 Uhr in die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Hier haben es die „Hopper-Jungs“ mit großen Namen zu tun. Hamburger SV, Hannover 96, Hertha BSC, VfL Wolfsburg, Werder Bremen, Hansa Rostock und viele andere namenhafte Teams stehen im Vergleich mit den Lübeckern in der kommenden Spielzeit auf einer Stufe. Alle beginnen bei null und es verspricht ein interessantes Jahr für die Grünweißen zu werden.

Große Ehre gebührt dabei der ersten Paarung des ersten Spieltages. Hier trifft nämlich der VfB Lübeck auf Dynamo Dresden. Die Lübecker konnten sich in der letzten Saison als Meister der Regionalliga Nord durchsetzen. Die Sachsen schafften Platz zwei in der Regionalliga Nordost und stiegen bei der Qualifikation über Eintracht Braunschweig in die Bundesliga Nord/ Nordost auf.

Hopp erwartet ein spannendes Spiel und hofft auf viele Zuschauer im Stadion Lohmühle. Um 11.00 Uhr ertönt der Anpfiff zur neuen Bundesliga-Saison und alle Zuschauer können danach ab 15.00 Uhr das Herren-SH-Liga Spiel zwischen dem VfB Lübeck und dem Heikendorfer SV miterleben. Es verspricht also ein schöner Fußballtag zu werden.

HL-SPORTS verlost noch heute Freikarten für den Spieltag auf der Lohmühle. Wer Tickets für das Herren-Spiel gewinnen möchte, kann auch schon das U19-Spiel mitbesuchen. Hier geht es zur Verlosung.

„Wir wollen gegen Dresden agieren und uns nicht verstecken. Hinten kompakt stehen und attraktiven Fußball bieten. Das ist die Maxime, die wir bieten wollen“, sagte der 33-jährige VfB-Coach zu HL-SPORTS.

In der Vorbereitung gab es fast nur Siege für seine Truppe. Eine einzige Niederlage musste das Team beim Sports-Magull-Cup in Pansdorf gegen die U19-Regionalliga-Elf von Eintracht Norderstedt hinnehmen. Am Ende hieß es bei dem Blitzturnier 0:1.

Ob Morten Rüdiger spielen kann ist noch nicht ganz klar. Heute kommt die Gesichtsmaske, die er seit seinem Nasenbeinbruch beim Pansdorf-Turnier trägt ab. Enes Dagli ist nach seinem Mittelfußbruch im Aufbautraining und Christian Furchmann (Grippe) werden nicht spielen können.

HL-SPORTS bietet einen Torticker über Facebook an. Hier geht es zur Fanpage von HL-SPORTS.

Bundesliga-Spielplan:

Sa, 10.08.13, 11:00 Uhr VfB Lübeck - Dynamo Dresden
Sa, 17.08.13, 11:00 Uhr Hansa Rostock - VfB Lübeck
So, 25.08.13, 11:00 Uhr VfB Lübeck - Hannover 96
So, 01.09.13, 11:00 Uhr Werder Bremen - VfB Lübeck
So, 15.09.13, 11:00 Uhr VfB Lübeck - Hertha BSC Berlin
So, 22.09.13, 11:00 Uhr VfL Wolfsburg - VfB Lübeck
So, 06.10.13, 11:00 Uhr VfB Lübeck - VfL Osnabrück
So, 20.10.13, 11:00 Uhr FC Carl Zeiss Jena - VfB Lübeck
So, 27.10.13, 11:00 Uhr VfB Lübeck - FC Rot Weiß Erfurt
So, 03.11.13, 11:00 Uhr FC St. Pauli - VfB Lübeck
So, 10.11.13, 11:00 Uhr Union Berlin - VfB Lübeck
So, 24.11.13, 11:00 Uhr VfB Lübeck - Hamburger SV
So, 01.12.13, 11:00 Uhr Holstein Kiel - VfB Lübeck
So, 08.12.13, 11:00 Uhr SG Dynamo Dresden - VfB Lübeck
So, 09.02.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - FC Hansa Rostock
So, 16.02.14, 11:00 Uhr Hannover 96 - VfB Lübeck
So, 23.02.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - Werder Bremen
So, 09.03.14, 11:00 Uhr Hertha BSC Berlin - VfB Lübeck
So, 16.03.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - VfL Wolfsburg
So, 22.03.14, 11:00 Uhr VfL Osnabrück - VfB Lübeck
So, 06.04.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - FC Carl Zeiss Jena
So, 12.04.14, 11:00 Uhr FC Rot Weiß Erfurt - VfB Lübeck
So, 27.04.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - FC St. Pauli
So, 04.05.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - 1.FC Union Berlin
So, 11.05.14, 11:00 Uhr Hamburger SV - VfB Lübeck
So, 25.05.14, 11:00 Uhr VfB Lübeck - Holstein Kiel

Kader:

Tor: Kevin Ciesler, Alvaro Magel (zuletzt Hamburger SV), Roman Koochi (Eintracht Groß Grönau).

Abwehr: Marcel Dümmel (Kapitän), Tom-Eric Kuntz, Lion Glosch, Adrian Cekala, Marvin Thiel, Torben Beyer, Marvin Lenz (Hamburger SV), Sebastian Poppe (Eintracht Groß Grönau), Ricardo Radini (Quelle Fürth).

Mittelfeld: Morten Rüdiger, Christian Furchtmann, Niclas Brandenburg, Alper Guersoy, Enes Dagli, Yakup Telli (FC St. Pauli), Jannick Thees (Concordia Hamburg), Marvin Worreschek, Norman Saul (beide Holstein Kiel).

Sturm: Cagtay Keskinler, Cemal Sezer, Fabio Parduhn (Eintracht Groß Grönau).

Trainer: Michael Hopp.

Co-Trainer: Uwe Prüßmann.

Betreuer: Jörg Kornblum.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK