Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.08.2013, 10:54 Uhr  //  Fußball

Ratekau unterliegt bei FFC-Test - Bohnensack nicht mehr Trainerin

Ratekau unterliegt bei FFC-Test - Bohnensack nicht mehr Trainerin
 Holger Suhr (Bild) kl/rk (Text) // www.hlsports.de


Ratekau/ Bad Oldesloe - Das Testspiel zwischen der SG Ratekau-Strand 08 und dem FFC Oldesloe wurde von der Nachricht überschattet, dass der FFC nun doch mangels Personal in die SH-Liga abmelden muss. Daher nutzten gerade die FFC Frauen dieses Spiel noch mal für ein paar Erinnerungsfotos und ein letztes gemeinsames Spiel in der alten Konstellation. FFC-Trainerin Sabine Bohnensack stand auch nicht mehr an der Linie bei den Oldesloerinnen. Sie gab vor der Partie ihren Rücktritt bekannt, da es für sie sportlich nicht interessant sei, in der SH-Liga (HL-SPORTS berichtet) zu kicken. Dafür coachten die beiden Trainer der angedachten zweiten Mannschaft Dirk Weißler und Manuela Grädert das FFC-Team.

Von Anfang an war es ein sehr ebenbürtiges Spiel und beide Mannschaften spielten immer wieder stark auf und nutzten ihre jeweils schnellen Offensivkräfte, um sich ihre Chancen zu erspielen. Dennoch blieb die gerade die Elf von Passow und Mews unter Ihren Möglichkeiten. Das Kurzpassspiel und ihre Risikofreude ließen die Ratekauerinnen im Verlauf des Spiels immer mehr vermissen. So war es auch nicht weiter verwunderlich, das gleich nach Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit das erste Gegentor in der 46. Minuten fiel. Ratekau ließ nun nach und musste sich ein weiteres Mal den spielfreudigeren Oldesloerinnen geschlagen geben. So hieß dann der Endstand 0:2. Ein bisschen wacher und bissiger hätte sich das Ratekauer Trainergespann ihre Mannschaft gewünscht. „Die Mannschaft schaffte es nicht den nötigen Schalter umzulegen, um noch mal richtig Druck zu machen.“ fasste Passow das Spiel nach Abpfiff zusammen. Am Wochenende warten nun gleich zwei Highlights auf die Ratekauerinnen.

Am Freitag um 19.30 Uhr geht es in die Ostholsteiner Nachbarschaft zu den neugegründeten Frauen des TSV Pansdorf in die erste Runde des Kreispokals. Und am Sonntag folgt der nächste Testknaller gegen die Regionalligafrauen des HSV. Anpfiff ist um 15.00 Uhr in der Rosenstraße in Ratekau.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK