Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.08.2013, 16:27 Uhr  //  Football

Lübeck Seals empfangen Ritterhude

Lübeck Seals empfangen Ritterhude
 Anna Zaborowski (Bild) L. Hollfoth (Text) // seals-football.de

Werbeanzeige

Lübeck - Am Samstag um 17 Uhr fällt auf dem Confima Field, in der Vorwerker Straße 84, der Startschuss zum Rückspiel gegen die Ritterhude Badgers.
Nach der unerwarteten Niederlage gegen die Hamburg Pioneers am vergangenen Wochenende müssen sich die Lübeck Seals ins Zeug legen, um sich, im letzten regulären Heimspiel der Saison, vom heimischen Publikum mit einem positiven Ergebnis gegen Riterhude zu verabschieden.
Die Badgers sind als Aufsteiger stark in die Saison gestartet, nach drei Siegen und einem Unentschieden galten die Dachse bereits als Überraschungsmannschaft in der Regionalliga Nord. Anschließend folgten allerdings vier, teils deutliche, Niederlagen. Eine nicht ausreichende Trainingsbeteiligung und große Verletzungssorgen werden von den Badgers als Begründung für den Einbruch verkündet.
Das Hinspiel in Ritterhude gewannen die Seals mit 8:20. Der Spielmacher der Dachse hatte seinerzeit den Lübeckern große Mühe bereitet und erst in der zweiten Halbzeit gelang es, den US-amerikanischen Spielmacher zu bändigen und das Spiel souverän zu gewinnen.
„Der Ausgang des Spiels gegen Ritterhude hängt stark davon ab, wie viel Druck wir auf den laufstarken Spielmacher der Badgers ausüben können. Wir haben uns gut vorbereitet und sind zuversichtlich, die Punkte in Lübeck behalten zu können“, erklärt Pressesprecher Lukas Hollfoth.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK