Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.08.2013, 19:03 Uhr  //  Fußball

PALMBERG erwirbt Namensrechte am Stadion des FC Schönberg 95

PALMBERG erwirbt Namensrechte am Stadion des FC Schönberg 95
 FCS95 (Bild) + (Text) // hlsports.de

Werbeanzeige

Schönberg - Der FC Schönberg 95 beschreitet mit dem ersten Heimspiel der Oberligasaison 2013/2014 gegen den BFC Dynamo neue Wege der Vermarktung. Mit dem Anpfiff am Samstag, 17. August 2013 um 14.30 Uhr spielen die Oberligakicker des FC 95 zukünftig  im „PALMBERG-Stadion“. Die PALMBERG Büroeinrichtungen + Service GmbH erwirbt das Recht, den Namen des Stadions zu benennen und für Werbezwecke zu verwerten. Somit verändert sich erstmals seit der Gründung 1995 der Name des ehemaligen Jahnstadions.

Uwe Blaumann, Geschäftsführer von PALMBERG Büroeinrichtungen + Service GmbH, dazu: „Mit dem Engagement als neuer Namenssponsor des Schönberger Stadions intensivieren wir die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre mit dem FC 95. Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung in der Region  Mecklenburg-Vorpommern und an unserem Firmenstandort in Schönberg bewusst. Mit dem erweiterten Sponsoring möchte das Unternehmen dazu beitragen, dass der Nachwuchsfußball beim FC 95 weiter gefördert wird und eine sportlich und wirtschaftlich erfolgreiche Jugendarbeit innerhalb des Vereins vorangetrieben werden kann“.
Mit dem neuen Vertrag baut das Unternehmen die jahrelange Partnerschaft mit dem FC Schönberg 95 weiter aus. Der geschlossene Namensvertrag besitzt eine Laufzeit von zehn Jahren.

Wilfried Rohloff, Vorstandsvorsitzender des FC Schönberg 95: „Für uns als Verein ist es immer eine Bestätigung unserer Arbeit, wenn ein bestehender Sponsor sein Engagement ausbaut.

HL-SPORTS ist am Samstag dabei und wird LIVE berichten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK