Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
20.08.2013, 21:46 Uhr  //  Handball

Der Kampf um die Champions League beginnt

Der Kampf um die Champions League beginnt
 Freitag (Bild) HSV Handball (Text) // hsvhandball.com

Werbeanzeige

Hamburg - Jetzt geht’s endlich los: Am morgigen Mittwoch (21.8.) startet der HSV Handball mit seinem ersten Pflichtspiel in die Saison 2013/14. Dabei geht es gegen die Füchse Berlin aber noch nicht um Punkte, sondern einzig um den Sieg. Denn um 19 Uhr beginnt der Kampf um die Königsklasse in der Max-Schmeling-Halle Berlin mit dem Hinspiel der Playoffs um die VELUX EHF Champions League. Mit dabei sein wird dann auch wieder Andreas Nilsson, der seine Zerrung im Oberschenkel auskuriert hat und am vergangenen Sonntag wieder voll ins Mannschaftstraining eingestiegen ist. Durch die Rückkehr des Schwedens ins Team erhält Henrik Toft Hansen Verstärkung am Kreis. Wenn der HSV Handball bereits am heutigen Dienstag nach Berlin fahren wird, ist auch Blazenko Lackovic mit an Bord. Der Kroate ist aufgrund eines kleinen Muskelfaserrisses zwar nicht einsatzfähig, will seine Mannschaftskollegen aber moralisch unterstützen. Als Schiedsrichter werden Andrei Gousko und Siarhei Repkin aus Bulgarien die Partie leiten, von der EHF ist der Delegierte Frederic Rudin aus der Schweiz vor Ort.

Berliner Attacken gegen den HSV
Die unterdessen von Füchse-Präsident Frank Steffel an den HSV via Medien gerichteten und z.T. auch persönlichen Attacken beeinträchtigen den HSV in der Vorbereitung auf das Berlin-Spiel nicht. Präsident Matthias Rudolph: „Diese Störfeuer einen Tag vor so einem wichtigen Spiel muss man sicherlich als gezielt verstehen. So etwas ist unanständig, wird unsere Mannschaft jedoch nicht in der konzentrierten Vorbereitung auf das Hinspiel beeinträchtigen. Mit diesen haltlosen und anmaßenden Aussagen tut Herr Steffel sich und den Füchsen Berlin keinen Gefallen. Zumal die Vorwürfe inhaltlich grundlegend falsch sind, insbesondere was unsere angepasste Gehaltstruktur, unsere umfangreiche Nachwuchsarbeit und auch andere Vorgänge in unserem Verein betrifft.“
„Wir wollen mit einer Top-Leistung für eine gute Ausgangslage sorgen.“
Für den HSV Handball liegt der Fokus am Mittwoch ganz auf dem sportlichen Duell gegen die Füchse: „Nach einer langen Vorbereitung wird es jetzt endlich ernst. Wir haben am vergangenen Freitag gegen den Champions-League-Teilnehmer KIF Kolding Kopenhagen bereits gute Ansätze gezeigt und ich denke, die Jungs haben seitdem nochmal einen Schritt nach vorne gemacht. Dennoch ist klar, dass wir morgen in Berlin eine Top-Leistung bringen müssen, um für eine gute Ausgangslage zu sorgen“, sagte Martin Schwalb und zählt dabei auf die Fans: „Ob wir danach unser erstes Pflichtspiel der Saison in der O2 World erfolgreich bestreiten, wird auch ein Stück weit von der Stimmung abhängen. Ich hoffe, die Fans können mit ihrer Stimme die letzten Prozentpunkte aus den Jungs herauskitzeln, sodass wir als amtierender Champions-League-Sieger auch in diesem Jahr in der Königsklasse vertreten sein werden.“

Notizen zum Spiel:
- Der HSV Handball reist bereits heute mit dem Mannschaftsbus in die Hauptstadt und wird im NH Berlin Alexanderplatz übernachten.
- Mitarbeiter von Ticketmaster, Ticketingpartner des HSV Handball, werden den HSV in Mannschaftsstärke im HSV-Block unterstützen.
- Müllers Fanshop, neuer Merchandising-Partner des HSV, wird mit einem Stand in der Max-Schmeling-Halle vor Ort sein, an dem das neue Heim-Trikot sowie weitere Neuheiten erhältlich sind.
- Der Liveticker auf www.hsvhandball.com meldet sich pünktlich zum Anpfiff um 19.00 Uhr.
 
Im neuen Trikot zu jedem Spiel
Nachdem viele Besucher des ‚Fan-Tag 2013‘ am vergangenen Freitag die erste Möglichkeit nutzten, das neue Heimtrikot des HSV Handball zu ergattern, hat nun auch für alle anderen Fans das Warten ein Ende. Denn ab sofort sind das neue Jersey der HSV-Profis für 60,- Euro sowie weitere Neuheiten in Müllers Fan-Shop, Merchandising-Partner des HSV Handball, an der Volksbank Arena, im Online-Shop und bei allen Heimspielen erhältlich.
Für die bereits vorab per Mail informierten Fans, die ihre Dauerkarte zur persönlichen Abholung bestellt haben, liegen diese ab sofort im Fan-Shop an der Volksbank Arena bereit. Alle Frühbucher, die zusätzlich eine exklusive Fleece-Jacke geordert haben, können diese nach Abgabe des erhaltenen Gutscheins vor Ort und bei den Heimspielen im September und Oktober in Empfang nehmen. Der Fan-Shop ist montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.     

Tickets für den Auftakt beim Bergischen HC
Am Samstag (24.8.) beginnt die neue Saison 2013/14 der DKB Handball-Bundesliga offiziell. Alle Fans des HSV Handball müssen sich aber noch ein wenig länger gedulden, denn wegen der Teilnahme am IHF Super Globe 2013 bestreitet die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb ihr Auftaktmatch beim Bergischen HC erst am 4. September (19 Uhr). Tickets für den Gästeblock in der Klingenhalle Solingen sind bis Donnerstag (22.8.) für 17,- € erhältlich. Wer den HSV Handball im Spiel gegen den Bergischen HC unterstützen möchte, kann seine Eintrittskarte per Mail über tickets@hsvhandball.com bestellen.    
 
Deutsche U19 erreicht Halbfinale der Jugend-WM
HSV-Profi Kevin Herbst hat mit der deutschen U19-Nationalmannschaft das Halbfinale der Jugend-WM in Ungarn erreicht. Die Auswahl von DHB-Jugenkoordinator Christian Schwarzer besiegte im Viertelfinale Slowenien mit 37:32 (15:16). Im Halbfinale am Mittwoch (21.8., 20 Uhr) geht es nun gegen Kroatien, das sich durch einen 27:22-Erfolg gegen Schweden für die Runde der letzten vier Mannschaften qualifizieren konnte. Zeitgleich spielen Dänemark und Spanien um einen Platz im Endspiel, das am Freitag (23.8) um 17 Uhr stattfindet. In den Platzierungsspielen um die Plätze neun bis 16 musste sein HSV-Teamkollege Max-Henri Herrmann mit der französischen Jugend-Auswahl eine 26:29-Niederlage gegen Rumänien hinnehmen. Frankreich spielt am morgigen Mittwoch nun gegen Katar um die Plätze 13-16.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK