Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.08.2013, 12:59 Uhr  //  Fußball

SVE II will zweiten Sieg in Folge

SVE II will zweiten Sieg in Folge
 Christoph Kugel (Bild) nw (Text) // hlsports.de

Werbeanzeige

Eichede/Preetz – Der SH-Liga-Aufsteiger SV Eichede II konnte mit einem 4:3 (1:1) Sieg in letzter Minute am vergangenen Wochenende im heimischen Stadion seinen ersten Sieg in der aktuellen Saison einfahren. Morgen reist die Dreller-Elf zum Tabellenzweiten, den Preetzer TSV I. Auf dem Trainingsprogramm stand diese Woche die Abwehrarbeit bei Standards.

Gleich drei Mal vergab die junge Regionalliga–Reserve aus Eichede gegen den FC Dornbreite die Führung wieder aus der Hand, gewann am Ende dennoch verdient, aber auch glücklich, in der letzten Minute durch einen abgefälschten Freistoß von Lennard Bahn. „Das war ein Sieg für die Moral“ betitelt Trainer Gerd Dreller den ersten Dreier für seine Truppe. Aber, mahnt der Coach „wir wissen auch woran wir noch arbeiten müssen. Gerade in der Abwehr passieren uns noch zu viele unnötige Fehler.“ Denn die drei Gegentore der zweikampfstarken Kicker aus Dornbreite resultierten alle durch Abwehrschwächen bei Standardsituationen. Zu stürmisch vor dem eigenen Strafraum, zu weit weg von den Gegenspielern bei Freistößen. In der vergangenen Trainingswoche wurde daher besonderes Augenmerk auf die Abwehrarbeit bei solchen Situationen gelegt, um auch die schwere Aufgabe in Preetz erfolgreich zu lösen und die nächsten Punkte mit nach Eichede zu nehmen.

Anpfiff der morgigen Partie am 6. Spieltag zwischen dem Preetzer TSV I und dem SV Eichede II ist um 15.30 Uhr im Städtischen Stadion am Jahnplatz in Preetz.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK