Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.09.2013, 08:16 Uhr  //  Fußball

HSV gewinnt klar – Calhanoglu nach Einwechslung mit Doppelpack

HSV gewinnt klar – Calhanoglu nach Einwechslung mit Doppelpack
 Witters/HSV (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Der Hamburger SV hat es doch noch drauf. Am vierten Spieltag der Bundesliga gewann der Bundesliga-Dino am Samstagnachmittag sein Heimspiel gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig deutlich mit 4:0 (2:0).

Bei der sehr guten Leistung schossen im ersten Abschnitt van der Vaart (7. Minute) und Zoua (17.). Nach Pfosten- und Lattentreffern der Fink-Elf hätte es zur Pause auch schon eine höhere Führung geben können. In der zweiten Halbzeit machte dann Neuzugang Calhanoglu (80./ 90.) nach seiner Einwechslung den 4:0-Sieg perfekt. Das letzte Tor des 19-jährigen war ein wunderschöner Freistoß direkt in den Giebel.

Trainer Thorsten Fink sagte nach dem Spiel: „Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft und haben in der zweiten Halbzeit kaum Torchancen zugelassen. Wir wollten das 2:0 in der zweiten Hälfte nicht nur verwalten, sondern noch das 3:0 und 4:0 schießen. Das gefiel mir sehr gut und ich denke, dass wir somit der verdiente Sieger sind. Ich habe Hakan vor seiner Einwechslung gesagt, dass er noch einen Treffer für uns machen wird. Ich habe natürlich nicht damit gerechnet, dass er gleich zwei macht. Aber es ist bekannt, dass er ein Freistoßspezialist ist. In der Bundesliga zwei Tore zu schießen ist für so einen jungen Spieler schon gewaltig.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK