Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.09.2013, 17:27 Uhr  //  Fußball

SVE II kann Klasse nicht ummünzen – alle Ergebnisse und Tabelle

SVE II kann Klasse nicht ummünzen – alle Ergebnisse und Tabelle
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Eichede – In der SH-Liga traf der der SV Eichede II am Sonntagnachmittag auf den Heider SV und verlor die Partie nach 90 Minuten mit 1:2 (0:1) vor 105 Zuschauern.

Im Abstiegskampf schafften es die Stormarner nicht ihre spielerische Klasse am Ende durch einen Sieg zu krönen. Die Mannschaft von SVE-Coach Gerd Dreller, die in der ersten Halbzeit mit Rückenwind spielte, konnte sich allerdings nicht die extremen Torsituationen erspielen. Dafür machte es der HSV besser, denn in der 11. Minute schlug Combacker Jacob Rienhoff im eigenen Strafraum über den Ball, so dass Alex Hardock frei vor Julian Barkmann keine Probleme hatte das 0:1 für die Gäste zur erzielen. Eine strittige Szene gab es noch, denn ein klares Handspiel im Gästestrafraum von Mark Lafrentz ließ den Schiedsrichter nicht dazu veranlassen einen Strafstoß für den SVE zu geben.

In den zweiten 45 Minuten ging es für die Stromarner mit Gegenwind zur Sache. Heide versuchte es immer wieder mit langen Bällen in die Spitze, die aber meist im Seitenaus landeten. Auch hier kam es wieder zu einem Handspiel durch einen Heider Spieler, aber auch in der Strafraum-Situation blieb die Pfeife stumm. Kapitän Jan Plate schöpfte für sein Team Hoffnung, als er in der 59. Minute den 1:1-Ausgleich durch eine eher verunglückte Flanke im Tor der Gäste unterbrachte. HSV-Torhüter Mats Hinrichs rutschte der Ball einfach unter dem Körper ins eigene Netz.
Doch es war nichts mit etwas Zählbaren für die Dreller-Elf. Der eingewechselte Sebastian Sältz köpfte nach einer Ecke in der 74. Minute aus dem Gewühl heraus den 1:2-Siegtreffer für Heide direkt unter die Latte. Patrick Boy hätte zehn Minuten vor Schluss sein Team noch einmal heranführen können, doch er scheiterte völlig frei von HSV-Schlussmann Hinrichs.

Dreller sagte nach der Partie zu HL-SPORTS: „Das war kein schönes Spiel in dem wir es versäumt haben unsere bessere Anlagen zu nutzen. Wir waren vor der Kiste einfach nicht clever genug.“

SH-Liga Ergebnisse vom 7. Spieltag:  
     
VfB Lübeck TSV Altenholz 1:0
Strand 08 FC Dornbreite 1:1
SV Eichede II Heider SV 1:2
Flensburg 08 PSV Neumünster 3:3
TSV Kropp Holstein Kiel II 2:4
TSV Schilksee Preetzer TSV 1:3
SV Todesfelde Husumer SV 5:1
TuRa Meldorf TuS Hartenholm 3:1
SSC Hagen Ahrensburg Heikendorfer SV 1:1

Tabelle:              
                 
Pl.  Mannschaft Sp. Tore Tordiff.  Pkt. 
1 VfB Lübeck 7 7 0 0 22:03 19 21
2 Preetzer TSV 7 6 0 1 22:07 15 18
3 PSV Neumünster 7 4 2 1 18:08 10 14
4 TSV Altenholz 7 4 1 2 20:09 11 13
5 TSV Kropp 7 4 1 2 19:14 5 13
6 FC Dornbreite 7 3 3 3 20:13 7 10
7 SV Todesfelde 7 4 1 2 14:09 5 10
8 Flensburg 08 7 3 1 3 17:15 2 10
9 SSC Hagen Ahrensburg 7 3 3 1 10:07 3 9
10 NTSV Strand 08 6 2 2 2 07:07 0 8
11 Husumer SV 7 2 2 3 12:20 -8 8
12 Heider SV 7 2 1 4 06:17 -11 7
13 TuRa Meldorf  6 2 0 4 09:15 -6 6
14 SV Eichede II 7 1 2 4 08:13 -6 5
15 Holstein Kiel II 7 1 2 4 09:16 -7 5
16 TSV Schilksee 7 1 2 4 06:13 -7 5
17 Heikendorfer SV 7 1 2 4 05:33 -18 5
18 TuS Hartenholm 7 0 1 6 04:18 -14 1

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK