Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.09.2013, 18:26 Uhr  //  Basketball

RSC-Rollis vor erstem Testspiel

RSC-Rollis vor erstem Testspiel
 RSC Lübeck (Bild) Uwe Lück (Text) // rsc-hl.de


Lübeck - Am kommenden Freitag sind die Rollstuhlbasketballer des RSC Hanse Lübeck erstmals gefordert. Nach fünf Wochen intensiver Vorbereitung steht der erste Härtetest für die kommende Oberliga Saison auf dem Programm. Ab 20.00 Uhr gilt es für die Mannen von Coach Mathias Meisel gegen die Nordic Bulldogs aus Rostock zu zeigen, dass man die einstudierten Trainingsinhalte auch unter Wettkampfbedingungen umsetzen kann. Mit den Rostockern kommt ein Team in die Hansestadt, dass in der vergangenen Saison ebenfalls in der Regionalliga-Nord angetreten war. Nach personellen Veränderungen entschlossen sich die Bulldogs einen Neuanfang in der Oberliga zu wagen. Auch deshalb ist das Spiel für Meisel gleich eine echte Standortbestimmung: „Die Rostocker haben uns in der letzten Saison alles abverlangt. Deswegen haben wir sie auch für das Testspiel ausgewählt. Wir wollen wissen wo wir stehen. Das Team hat die Vorbereitung bisher sehr gut angenommen und daher gehe ich davon aus, dass wir ein gutes spiel gegen einen mindestens ebenbürtigen Gegner abliefern werden.“ Die RSC´ler hoffen weiterhin, dass ihre Öffentlichkeitsoffensive Wirkung zeigt und man am kommenden Freitag, den 13.09.2013 viele Zuschauer ab 20.00 Uhr in der Sporthalle am Krümmling in Lübeck Schlutup begrüßen darf. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Bild das Team 2013: Vorne v.l.n.r.: Nr.7 Karoline Böhnke, Nr.15 Jens Lange, Nr.9 Paul Sznabel, Nr.5 Alexander Hammerschmidt, Nr.4 Luca Puppe.
Hinten v.l.n.r.: Nr.10 Markus Russ, Nr.13 Uwe Lück, Nr.6 Mathias Meisel (Spielertrainer) und Nr.14 Thomas Jedtberg, auf dem Bild fehlt Stefan Schmidt

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK