Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.09.2013, 09:57 Uhr  //  Fußball

Strandpiraten erwarten den Heider SV zum Heimspiel in der SH-Liga

Strandpiraten erwarten den Heider SV zum Heimspiel in der SH-Liga
 Björn Nehlsen (Bild) PK (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand - Nach der deutlichen 0:4-Pleite gegen den Preetzer TSV am vergangenen Wochenende gilt es bei den Strandpiraten nun Wiedergutmachung zu betreiben. Gegner in der Strand Arena ist am Samstag der Heider SV. „Wir wissen, dass wir uns steigern müssen. Wir haben über das Spiel gesprochen und es abgehakt. Unser Blick geht ganz klar nach vorne“, sagt 08-Coach Frank Salomon vor dem Duell mit dem Tabellen 15. von der Westküste. Dabei trennen beide Mannschaften vier Plätze in der Tabelle, aber nur ein einziger Punkt. „Heide hatte in den vergangenen Jahren immer eine kompakte und kampfstarke Truppe. Das erwarten wir auch am Samstag wieder. Wenn wir aber von Beginn an mit der richtigen Spannung in die Zweikämpfe gehen, bin ich guter Dinge“, meint Salomon und ergänzt: „Drei Punkte wären für uns wichtig, damit wir uns zur unteren Tabellenregion wieder ein bisschen mehr Luft verschaffen könnten.“
Bei den Strandpiraten sind bis auf den langzeitverletzten Sebastian Gohrke (Leiste) und dem gesperrten Patrick Piesker (nach der roten Karte gegen Dornbreite noch zwei Spiele Sperre) alle Mann an Bord.
Anstoß in der Strand Arena ist am Samstag um 14 Uhr.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK