Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.09.2013, 21:12 Uhr  //  Handball

VfL feiert zweiten Saisonsieg gegen Aufsteiger Rimpar

VfL feiert zweiten Saisonsieg gegen Aufsteiger Rimpar
 Christoph Kugel (Bild) jh (Text) // www.hlsports.de



Lübeck - Die rund 1.300 Zuschauer in der Hansehalle erlebten am gestrigen Abend einen deutlichen Heimsieg ihrer Schwartauer gegen den Aufsteiger aus Rimpar. Mit 30:24 (12:9) setzte sich das Team von Torge Greve am Ende verdient durch.

Zu Beginn der Partie erwischte der VfL den besseren Start. Die Abwehr um Waschul, Quade und Co. leistete ganze Arbeit und im Tor hielt ein gut aufgelegter Ariel Panzer zahlreiche Würfe der "Wölfe". Von 4:2 zog die Heimmannschaft auf 10:4 davon. Im Mittelpunkt standen zu diesem Zeitpunkt die beiden Torhüter. Das die Schwartauer ihren Vorsprung nicht halten konnten, lag vor allem an Gäste-Kepper Brustmann. Zum Teil spektakuläre Paraden ließen die Führung zur Halbzeit auf 12:9 schwinden.

Nach den ersten Minuten der zweiten Hälfte entwickelte sich nun ein offenes Spiel. Bis auf ein Tor (14:13) kämpfte sich der tapfere Aufsteiger heran. Der VfL wankte zu diesem Zeitpunkt, fiel aber nicht. In der Folge nahm der Favorit das Spiel wieder in die Hand und war spätestens nach dem 27:20 wieder auf Heimsieg-Kurs. Das am Ende ein deutliches 30:24 auf der Anzeigetafel stand, war unter anderem ein Verdienst von Dennis Tretow, der neun Tore zum Sieg beisteuerte. Auch Jan Schult drehte in der zweiten Halbzeit auf und konnte insgesamt fünf Tore für sein Team erzielen.

Der VfL Bad Schwartau steht nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel mit 4:0 Punkten hervorragend da und belegt den vierten Platz in der Tabelle.
Die Videostatements von Henning Quade, Uwe Kalski und Martin Waschul gibt es unter der Woche exklusiv bei HL-Sports zu sehen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK