Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.09.2013, 08:14 Uhr  //  Sportmix

Phönix-Herren unterliegen Aufsteiger Lüneburg

Phönix-Herren unterliegen Aufsteiger Lüneburg
 rk (Bild) Niklas Krüger (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Am Sonntag ging es für den LBV Phönix Lübeck zuhause im vierten Saisonspiel gegen Aufsteiger Lüneburg. Vor ca. 60 Zuschauern und bei regnerischem Wetter ging es dann auch los.
Beide Mannschaften schenkten sich in der Anfangsphase nichts bis die Phönixer durch Torben Schaudinn ein kurze Ecke verwandeln konnte. Die Lüneburger konnten jedoch zum 1:1 nach einem 7-meter nachlegen. Das Spiel war weiterhin hart umkämpft und wieder konnte Phönix eine kurze Ecke holen, welche dieses Mal von Magnus Meyer-Tauffmann ins Netz des Gegners befördert wurde. Doch kurz darauf konnten die Lüneburger wieder durch einen 7-meter ausgleichen.
Dies war dann auch der Halbzeitstand von einem bis dahin sehr ansehnlichen Spiel, was sich in der zweiten Halbzeit jedoch änderte. Das Spiel wurde immer aggressiver und der Schiedsrichter musste viele Karten verteilen, was nicht gerade zur Beruhigung beitrug. Immer wieder wurden Spieler von beiden Mannschaft zeitweise vom Platz gestellt. Im Endeffekt konnte Lüneburg die kurzfristigen Überzahlsituationen besser nutzen und erzielte in der zweiten Halbzeit noch zwei Tore.
Trauriger Weise verlor Lübeck dieses Spiel mit 2:4 und geht in den ersten vier Spielen mit nur drei Punkten ins nächste Spiel gegen den UHC in Hamburg.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK