Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.09.2013, 10:24 Uhr  //  Fußball

Keine Punkte für den FFC Oldesloe in Kiel

Keine Punkte für den FFC Oldesloe in Kiel
 Dennis Schlawin (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Bad Oldesloe - Auch am vierten Spieltag der SH-Liga blieb den Oldesloerinnen ein Sieg verwehrt. Beim 1: 3 gegen den ebenfalls bis dahin noch punktlosen Kieler MTV fehlten am Ende die Entschlossenheit und der letzte Biss, um drei Punkte im Gepäck mit nach Hause zu nehmen.
Das Team von der Förde zeigte sich mit Beginn der Partie hellwach und startete mit druckvollem Angriffsfußball. Die Oldesloerinnen wurden in die Defensive gedrängt und hatten größte Mühe, Ordnung in das eigene Spiel zu bringen. Dies hatte zur Folge, dass die Kielerinnen zu ersten, mitunter gefährlichen, Torchancen kamen. Bis zur 15.Minute hielten die Abwehrreihen des FFC dem Druck stand, doch dann nutzen die Spielerinnen des MTV die entstandenen Lücken aus und erzielten den Führungstreffer zum 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte konnten die Oldesloerinnen zwar immer wieder in die Kieler Spielhälfte vordringen, doch die Angriffe des FFC blieben ohne Wirkung. Den Oldesloerinnen fiel es weiter schwer, ein geordnetes Spiel aufzuziehen und so konnten sich die Kielerinnen immer wieder gefährlich vor das Oldesloer Gehäuse spielen, ohne die daraus resultierenden Torchancen jedoch effektiv zu nutzen. In der 44.Minute wurde das Team von der Förde dann aber doch noch für ihr Spiel mit dem Treffer zum 2:0 belohnt, gleichzeitig der Pausenstand.
Auch mit Beginn der zweiten Spielhälfte fand der FFC keinen Weg in die Partie und konnte sein eigenes Spiel nicht aufziehen. Die Kielerinnen hingegen begannen wieder, druckvoll nach vorne zu spielen. Und so dauerte es gerade einmal fünf Minuten, bis der Ball in der 50.Minute den erneuten Weg in das Oldesloer Gehäuse fand und das Team von der Förde das Ergebnis auf 3:0 hochschraubte.
Die Oldesloerinnen versuchten im weiteren Verlauf, dagegen zu halten und kamen so zu einigen Torchancen, ein Treffer blieb dem FFC jedoch erst einmal vergönnt. Bis zur 70.Minute. Nach Flanke von Kira Niemann konnte Vanessa Vonau den Ball zum 1:3 Anschlusstreffer einschieben.
Die Kielerinnen ließen sich davon aber nicht beirren und blieben ihr Spielweise, druckvoll und energisch nach vorne zu spielen, treu. So kam es in der Schlussviertelstunde  seitens des MTV noch zu mitunter gefährlichen Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. Die Oldesloerinnen konnten sich durch Einzelaktionen aber auch noch einmal in Szene setzen, verpassten aber einen weiteren Treffer, so dass es beim Entstand von 1:3 aus Sicht des FFC blieb.

Aufstellung: Jasmin Schönfeld, Maresa Rockschies, Linnea Calaminus, Kira Niemann, Sarah Sowa (64. Maxine Frey, 76. Miriam Schacht), Miriam Schacht (70.Sarah Sowa), Jule Steinbrecher, Janine Gauer, Merle Horstmann,  Vanessa Vonau, Yasemin Evci

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK