Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.09.2013, 15:58 Uhr  //  Sportmix

Moislings Einradfahrer in Bestform

Moislings Einradfahrer in Bestform
 Hansjörg Schwartz (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der Bundespokal im Einradfahren ist als Qualifikationsturnier für die Deutschen Hallenradsportmeisterschaften auch ein Leistungsbarometer für die anstehenden Titelkämpfe. Mit persönlicher Bestleistung wurden die Einradfahrer von Rot – Weiß Moisling Pokalsieger in der 4er-Disziplin.

Das 4er-Team mit Britta Clasen, Jörn Clasen, Tobias Terpe und Jens Westergreen überzeugte in Vorrunde und Finalrunde mit zwei neuen persönlichen Bestleistungen und deklassierte den amtierenden Deutschen Meister Neuenschmidten I mit einem sagenhaften Abstand von 15,2 Punkten. In der Finalrunde rückte Oberaussem zwar auf einen Abstand von 1,55 Punkten heran, konnte sich jedoch nicht gegenüber der nochmals gesteigerten Leistung der Moislinger durchsetzen. Gespannt blickt die Radsportwelt nun auf die Titelkämpfe in Baunatal, am 18. Und 19. Oktober.

Während im 4er-Einradfahren noch Männer und Frauen in getrennten Wertungen antreten, wird das 6er-Einradfahren nur in offener Disziplin ausgetragen. Erwartungsgemäß setzten sich reine Frauenmannschaften gegen Mixed-Teams durch. Den Moislinger 4, jetzt mit Nicole Loose-Neumann und Anna Pätschke, gelang es trotz neuer persönlicher Bestleistung leider nicht, auf einen der acht Qualifizerungsränge für die DM vorzurücken. Mit Platz neun wurde die Fahrkarte nach Baunatal knapp verpasst.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK