Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.09.2013, 14:58 Uhr  //  Fußball

Eichede II beim Tabellenschlusslicht

Eichede II beim Tabellenschlusslicht
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Eichede – So langsam scheint der Aufsteiger in der SH-Liga anzukommen. Vier Punkte aus dem letzten zwei Spielen tendenzieren dazu, dass Trainer Gerd Dreller seine Jungs auf die höchste Landesklasse eingestimmt hat. Den letzten Sieg gab es im vorletzten Spiel beim Heikendorfer SV (1:0). Die Heikendorfer standen zu dem Zeitpunkt auf Platz 17. Nun geht es am Sonntag um 15.00 Uhr beim Tabellenachtzehnten Hartenholm wieder gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt.

 „Hartenholm hat nach dem Sieg gegen Ahrensburg Blut geleckt und wird versuchen uns ebenfalls niederzuringen. Wir dürfen TuS nicht auf die leichte Schulter nehmen und mit spielerischen und kämpferischen Elementen dagegenhalten. Das wird kein Selbstgänger und gegen Mannschaften, die bedingungslos kämpfen haben wir so unsere Probleme. Meiner Meinung nach steht die Mannschaft auch zu Unrecht am Tabellenende“, so Dreller am Samstag bei HL-SPORTS.  

Arnold Lechler und Ardian Sejdiu sind im Regionalligakader, so dass hier zwei wichtige Stützen fehlen. Malte Buchholz macht sein zweites Spiel und auch Lennard Bahn werden dafür wieder dabei sein.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK