Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.01.2013, 11:47 Uhr  //  Fußball

Schönberg besteht ersten Test deutlich

Schönberg besteht ersten Test deutlich
 Jens Upahl (Bild) J. Upahl/ rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Schönberg - Die Verbandsligamannschaft des FC Schönberg 95, die bereits am Montag in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet war, bestritt am Dienstagabend ihr erstes Vorbereitungsspiel in diesem Jahr. Gegner war der TSV Schlutup, der dankenswerterweise kurzfristig für den Lübecker SC eingesprungen war. Gespielt wurde auf mit Naturschnee überzogenen Kunstrasenplatz am Jahn-Stadion und trotz der schwierigen äußeren Bedingungen zeigte der FC Schönberg eine ansprechende Leistung. Die Tore beim 7:0 Erfolg erzielten vor der Pause Marcel Bernier, Marco Pajonk, Niwar Jasim (2) und Florian Zysk. Im zweiten Durchgang zeichnete sich Neuzugang Fabian Kolodzick für die beiden Treffer zum 7:0 Endstand verantwortlich.

Sven Wittfot, sportlicher Leiter beim FC Schönberg war nach dem Spiel hochzufrieden: \"Ein erster Aufgalopp nach der Pause, indem sich niemand verletzt hat. Wir haben in der zweiten Halbzeit viel durchgetauscht und am Ende einen deutlicher Sieg auf dem doch etwas schwierigen Platz eingefahren.

Das nächste Testspiel der Mannschaft von Trainer Axel Giere findet am Mittwoch, den 23.01.2013 um 19.00 Uhr ebefalls auf dem Kunstrasenplatz am Jahn-Stadion in Schönberg gegen den SC Roggendorf statt.

Erst am 23. Februar starten die Maurine-Jungs beim Tabellenletzten Schweriner SC in die Rückrunde der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern. Das Hinspiel wurde zu Hause schon klar mit 5:1 gewonnen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK