Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.09.2013, 12:59 Uhr  //  Sportmix

K-1 Warriors: Deutschland vs. Russland am 2.11. in der Hansehalle

K-1 Warriors: Deutschland vs. Russland am 2.11. in der Hansehalle
 WOP (Bild) Jan Kucht (Text) // www.k1warriors.com


Lübeck - Das werden packende Kämpfe! Am 2. November geben sich einige der besten russischen Kampfsportler die Ehre in der Lübecker Hanse Halle. Mit Deutschland gegen Russland steht erstmals in der zehnjährigen Geschichte der „K-1 Warriors“ ein Länderkampf auf dem Programm. U.a. werden in Lübeck für Deutschland der Kölner Patrick Kolbe (gegen Alavutdin Gadhziev) und der Kieler Jan Wenske (im Schwergewicht) an den Start gehen. Neben Gadzhiev schickt der russische Verband u.a. die Weltmeister Rasul Mirzaev (bis 66 kg) und Schwergewichts-Champion Wladimir Mineev ins Rennen. Mit-Veranstalter Christian Honhold freut sich: „Wir können unseren Zuschauer wieder einmal ein absolutes Top-Programm präsentieren. Die Kämpfe zwischen den besten russischen und deutschen Akteuren werden der absolute Hammer.“
Auch Patrick Kolbe brennt auf seinen Rückkampf gegen Alavutdin Gadzhiev. „Ich habe im letzten Jahr meinen Titel unglücklich an ihn verloren. Den will ich mir mit einem Sieg zurückholen und außerdem für Deutschland punkten“, sagt der Halbschwergewichtler zuversichtlich.
Sogar das russische Fernsehen wird berichten und mit bis zu fünf Kameras das Geschehen in der Lübecker Hansehalle filmen. Neben den Hauptkämpfen, werden wie immer die Youngsters aus den Lübecker Gyms sowie u.a. viele Akteure aus Hamburg, Kiel und Niedersachsen an den Start gehen.
Die After-Show-Party findet übrigens direkt im Anschluss an die K-1 Warriors im Lübecker „Riders Cafe“ statt.
Tickets: (ab 12,- Euro) gibt es ab Anfang Oktober im Pressezentrum, LN, TimeOut, World of Punch (Hinter den Kirschkaten), im Thai Gym Lübeck und unter www.k1warriors.com oder unter der Ticket-Hotline 0451-5823216

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK