Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.09.2013, 07:55 Uhr  //  Fußball

HSV mit Aufwärtstrend - van Marwijk ab heute im Amt

HSV mit Aufwärtstrend - van Marwijk ab heute im Amt
 Witters/HSV (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – In der zweiten Runde des DFB-Pokal konnte der Hamburger SV am Dienstagabend vor 26.842 Zuschauern im Volkspark durch einen 1:0 (0:0)-Sieg über den Tabellenführer der 2. Liga Greuther Fürth durch ein Tor von Neuzugang Lasogga ins Achtelfinale einziehen.

Noch unter der Leitung von Interimstrainer Rudolfo Cardoso bestimmten die Hamburger das Spielgeschehen über weite Strecken der Partie. Der Bundesliga-16. erspielte sich eine Menge von Hochkarätern, doch Ex-HSV-Keeper Hesl, der im Gäste-Tor stand, wusste diese immer wieder zu verhindern. In der 64. Minute schoss Calhanoglu (Foto) einen Freistoß als Aufsetzer auf das Fürther Tor, den Hesl nur noch vorne abprallen ließ. Lasogga war zur Stelle und beförderte das Leder ins Netz zum verdienten 1:0. Dabei blieb es dann bis zum Ende. Die Gäste hatten zwar noch in der Schlussphase eine große Möglichkeit, doch Tah rettete auf der Linie für den ausgespielten Adler nach einem Füllkrug-Alleingang. Ein verdienter Sieg für die Rothosen, die sich heute um 15.00 Uhr unter dem neuen Trainer Bert van Marwijk auf das Bundesligaspiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt vorbereiten werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK