Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.09.2013, 08:11 Uhr  //  Football

Robinson bleibt Cougars-Cheftrainer

Robinson bleibt Cougars-Cheftrainer
 Jan Wulf (Bild) + (Text) // www.asc-luebeck.de


Lübeck - Willie J. Robinson bleibt Head Coach der Lübeck Cougars.  Der 36-jährige Cheftrainer der Zweitliga-Footballer und der Vorstand der „Berglöwen“ verständigten sich zunächst auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr.

„Ich freue mich, dass wir bereits unmittelbar nach Abschluss der alten Saison schon Planungssicherheit für die Spielzeit 2014 auf der Cheftrainer-Position haben. Wir sind mit der Arbeit die Coach Robinson in Lübeck leistet sehr zufrieden und sind froh, dass er den Neubeginn der Mannschaft weiter begleitet“, betont Clubchef Torsten Schwinge.

Robinson hatte sein Amt nach dem Erstliga-Abstieg der Cougars im Januar 2013 von Mark Holtze übernommen. In einem Jahr des Umbruchs führte er die Mannschaft zu fünf Saisonsiegen, einem Unentschieden und sieben teilweise äußerst unglücklichen Niederlagen. Eine Bilanz die Robinson wurmt – und motiviert.

„Ich danke der Cougars-Organisation, nun eine komplette Off-Season und eine weitere Spielzeit in Lübeck zu arbeiten. Das bedeutet sehr viel für meine Familie und mich. Obwohl wir unser höheres Saisonziel am Ende nicht erreichen konnten, haben wir das Cougars-Programm nach dem Erstliga-Abstieg stabilisiert und mit einem jungen Team wertvolle Erfahrungen gesammelt. Nach dem letzten Spiel werde ich meinen Fokus jetzt auf die Weiterentwicklung und Ausbildung der Spieler und Trainer legen. Ich denke, wir haben eine tolle Zukunft vor uns und ich freue mich darauf, mit dieser unglaublich talentierten  Mannschaft weiter arbeiten zu können“, betont Robinson.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK