Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.09.2013, 14:04 Uhr  //  Fußball

Strandpiraten erwarten PSV Neumünster – Abdoulai verletzt

Strandpiraten erwarten PSV Neumünster – Abdoulai verletzt
 Björn Nehlsen (Bild) P. Kamke (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand - Nach dem leichten Aufwärtstrend mit dem Punktgewinn in Heikendorf am vergangenen Wochenende wollen die Strandpiraten auch morgen wieder daran anknüpfen. Allerdings dürfte der Gegner dieses Mal deutlich stärker sein. Denn Aufsteiger PSV Neumünster steht auf einem beachtlichen dritten Tabellenplatz. Deshalb sind die Timmendorfer gewarnt. „Besonders die Offensive schätze ich sehr stark ein. Mit ihrem schnellen Stürmer Patrick Fürst sind sie immer brandgefährlich“, sagt Coach Frank Salomon. Fürst ist nur einer von fünf Spielern im PSV-Kader, der vor der Saison vom Stadtrivalen VfR gekommen war. „PSV steht nicht ohne Grund da oben, sie haben schon eine gewisse Qualität. Wenn wir aber von Beginn an diszipliniert spielen und in der Defensive gut stehen, müssen sie uns erstmal bezwingen“, ist Salomon optimistisch.

Verzichten muss der Coach die nächsten Wochen auf Tijani Abdoulai. Der Abwehrspieler verletzte sich am vergangenen Wochenende am Knie. Diagnose: Innenband angerissen. Auch Riza Karadas muss nach seiner Rotsperre noch zuschauen (eine genaue Strafe steht noch nicht fest). Nach seiner Sperre wieder mit dabei ist dagegen Patrick Piesker. Ansonsten kann Coach Salomon personell aus dem Vollen schöpfen.

Die Mannschaft trifft sich bereits morgen Vormittag zum gemeinsamen Frühstück bei Karls Erbeerhof in Warnsdorf, ehe sie dann gemeinsam zum Spiel in die Strand Arena fährt. Anstoß ist um 14 Uhr.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK