Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.10.2013, 20:20 Uhr  //  Basketball

Fünf Neuzgänge beim Basketball-Oberligisten TuS 93

Fünf Neuzgänge beim Basketball-Oberligisten TuS 93
 M. Hinz (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Vier Abgänge die es zu kompensieren gilt, fünf neue Spieler im Team die es zu integrieren gilt, und drei Spieler welche nur ab Januar 2014 dem TuS Lübeck zu Verfügung stehen. Dies ist die Zusammenfassung der Personalthemen welche das Oberligateam des TuS Lübeck über den Sommer organisieren musste.

Trainergespann Manfred Hinz und Dennis Werthmann nutzen die Vorbereitung ab Ende Juli um das Team entsprechend vorzubereiten. Der 85:53-Sieg gegen den TSV Husum am Samstag beim Saisonauftakt liess die gesichter zufrieden erscheinen.
Mit Christian Geuchen (Hamburg), Christoph Köhler jetzt 2. Herren), Stefan Wächtler(jetzt 2. Herren) und Philip Harms(Auszeit vom Sport) verliessen vier Spieler das Team. Patrick Thelen, Tobias Brandt und Joans Coopmeiners befinden sich in Studien-Auslandssemestern und kommen erst vor Weihnachten zum Team zurueck.

Dafür konnte der TuS Lübeck fünf hochkarätige Neuzugänge verbuchen: Benja Schäfer, Nicholas Schulwitz, Manuel Dünnes (alle Lübecker Turnerschaft), Gerrit Krause (Osterather TV) und Ramon Hesse (Kaltenkircher TS).

Alle fünf haben sich hervorragend ins Team integriert und werde Leistung des Teams insgesamt erhöhen. „Unser Banktiefe ist durch die Personal-Veränderungen deutlich tiefer geworden und auch das Fehlen der drei Studenten können wir kompensieren“, so fasst Co-Trainer Dennis Werthmann die Personalveränderungen zusammen und ergänzt „die Herausforderung liegt darin wieder ein Team zu formen – dies muss das Team insgesamt erkennen und leisten.“

Photo zeigt Von links nach rechts: Trainer Manfred Hinz, Benja Schäfer, Gerrit Krause, Nicolas Schulwitz, Ramon Hesse, Manuel Dünnes

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK