Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.10.2013, 08:19 Uhr  //  Fußball

VfB Nachwuchs: U17 verschenkt Sieg - U15 chancenlos

VfB Nachwuchs: U17 verschenkt Sieg - U15 chancenlos
 Christoph Kugel (Bild) F. Möller (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Während die U17 des VfB Lübeck leichtfertig den dritten Saisonsieg aus der Hand gab und die U15 beim FC St. Pauli unter die Räder kam, hatte die U19 am letzten Wochenenende spielfrei und konnte sich auf die nächsten Aufgaben vorbereiten.

U17 verschenkt zwei Punkte in Oldenburg

Zwei Mal geführt und doch nicht gewonnen. Für die U17 des VfB Lübeck war am Sonntag in Oldenburg mehr als nur ein Unentschieden drin. Durch Cedric Szymczak (7.) und Sergen Tarim (26.) war die Mannschaft von Trainer Henning Meins gleich zwei Mal in Führung gegangen, doch der JFV Nordwest aus Oldenburg traf bereits in der zehnten Minute durch Alexander von-Lewen zum zwischenzeitlichen 1:1, der 2:2-Endstand gelang erst in der Nachspielzeit durch Alexander Lüttmers (80.+2).
Somit bleiben die Grünweißen mit acht Punkten weiterhin auf Platz zehn der Regionalliga Nord und müssen am kommenden Wochenende zum Tabellendritten SC Concordia Hamburg. Anstoß ist am Sonntag um 11 Uhr. Vorher steht allerdings noch ein Pokalspiel bei der SG Breitenburg an. Gespielt wird am 3. Oktober um 14 Uhr.

U15 bei St. Pauli chancenlos

Nach zwei Siegen in Serie musste unsere U15 wieder einen Dämpfer einstecken. Beim FC St. Pauli unterlag die Mannschaft von Trainer Heiko Anders klar mit 0:5 (0:1). Dabei hielten unsere Grünweißen eine knappe halbe Stunde gut mit, waren zum Teil sogar die überlegene Mannschaft mit den besseren Torchancen, gerieten aber dennoch in der 28. Minute in Rückstand. Gleich nach dem Seitenwechsel musste die Anders-Elf zwei weitere Gegentreffer durch Robin Meißner (42.), der auch schon den Führungstreffer erzielte, und Nikola Kosanic (44.) hinnehmen. Julian Ulbricht (57.) und Bruno Dane (65./Elfmeter) setzten den Schlusspunkt.Der VfB liegt mit sechs Punkten aus fünf Spielen auf einem Nichtabstiegsplatz und somit im Soll.
Für die Anders-Elf geht es nach den Herbstferien mit einem Heimspiel gegen den TSV Havelse weiter (19.10., 14 Uhr).

U19 mit spielfreiem Wochenende

Die U19 hatte in der Bundesliga aufgrund der angesetzten DFB Pokalspiele an diesem Wochenende spielfrei. Dafür müssen die Jungs von Trainer Michael Hopp in der kommenden Woche gleich doppelt ran: Am Donnerstag ist der VfB zunächst im SHFV-Pokal zu Gast beim SV Eichede (14 Uhr), am Sonntag geht es dann im 6-Punkte-Spiel gegen den VfL Osnabrück auf der Lohmühle um wichtige Zähler. Anstoß ist im Stadion ebenfalls um 14 Uhr.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK