Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.01.2017, 16:30 Uhr  //  Handball

SG HH-Nord verpflichtet Ex-Nationalspieler Adrian Wagner als Trainer

SG HH-Nord verpflichtet Ex-Nationalspieler Adrian Wagner als Trainer
 Objectivo/Kugel (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Die Mannschaft der SG Hamburg-Nord, derzeit mit 9:15 Punkten Tabellenelfter und der letzte Gegner des VfL Bad Schwartau U23 in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein, wird ab sofort von Adrian Wagner trainiert. Wagner, der seine Handballlaufbahn beim AMTV Hamburg begann, ist im Raum Lübeck kein Unbekannter. Der 38-Jährige begann seine Profikarriere 1996 beim VfL Bad Schwartau und wechselte 2002 mit dem gesamten VfL zum HSV Hamburg, der die Bundesliga-Lizenz vom VfL Bad Schwartau übernahm.

Von 2003 bis 2006 spielte er beim THW Kiel und anschließend ein Jahr beim Zweitligisten TSV Dormagen, bevor er 2007 zum VfL Gummersbach wechselte, wo er bis 2011 in der Bundesliga spielte. Anschließend wechselte er wieder zum VfL Bad Schwartau zurück, wo er 2013 seine Karriere beendete. Wagner absolvierte insgesamt 24 Spiele im Nationaltrikot und erzielt dabei 22 Tore.

Wie selbstverständlich unterstützte Wagner ab Ende 2015, bereits nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn, die HSG Ostsee N/G, als sein Sportsfreund und Trainerkollege Thomas Knorr ihn rief, um einen personellen Engpass bis zum Saisonende auf dem Spielfeld zu überbrücken.

Bereits während seiner aktiven Handballzeit arbeitete Adrian Wagner beim Aufbau einer Handball-Akademie in Hamburg als Trainer mit, zusätzlich als Auswahltrainer im Hamburger Handball-Verband, um dort später eine Jugendauswahlmannschaft zu übernehmen. Ab Juli 2013 wurde Wagner Landesauswahltrainer des Hamburger Landesverbandes. Von 2013 bis 2016 leitete er zusätzlich das B-Jugend-Training beim HSV Hamburg.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK