Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.10.2013, 11:59 Uhr  //  Fußball

Montag startet das achte VfB-Camp - Noch sind Plätze frei

Montag startet das achte VfB-Camp - Noch sind Plätze frei
 F. Möller (Bild) + (Text) // vfb-luebeck.de


Lübeck - In der kommenden Woche (ab 7. Oktober 2013) startet das achte Feriencamp des VfB Lübeck. Seit 2009 bieten die Grünweißen regelmäßig Camps in den Oster-, Sommer- und Herbstferien an. Die Bilanz ist dabei außerordentlich positiv.

Über 250 Kinder haben an den bisherigen sieben Camps teilgenommen. „Viele Kinder sind wieder gekommen“, berichtet Geschäftsstellenleiter Florian Möller. „Das zeigt schon, dass sie sich bei uns wohl gefühlt haben.“ Dabei erhielten die Camps teilweise sogar internationales Flair. Ein Junge aus Frankreich, der in den Ferien seine Oma hier in der Region besuchte war ebenso schon dabei wie zwei Brüder aus der Ukraine, die gerade erst nach Lübeck gekommen waren.

Das Programm, das die Kinder geboten bekommen, ist abwechslungsreich. Professionelle Trainingsprogramme gibt es ebenso wie ein Abschlussspiel mit den Eltern, das DFB-Fußballabzeichen kann ebenso erworben werden wie Kenntnisse im Passspiel. Der Ball steht fast immer im Mittelpunkt, nur mittags nicht: Da können sich die Jungs und Mädels bei einer warmen Mahlzeit stärken. Das gemeinsame Abschlussgrillen mit den Eltern ist inzwischen zur beliebten Tradition geworden. Ausreichend Getränke sind natürlich auch vorrätig. Gerade im letzten Sommercamp waren die bei Temperaturen weit über 30 Grad unglaublich wertvoll.

Die Sommercamps sind die beliebtesten, das Auftaktcamp 2009 (80 Kids) und das Camp in diesem Sommer (60 Anmeldungen) weisen Rekordzahlen auf. Aber auch ein Ostercamp im Schnee, das dann in die Hansehalle verlegt werden musste, und ein Wintercamp, natürlich ebenfalls in der Halle durchgeführt, gab es schon.

Trainiert wurden die Kids von den jeweils aktuellen Cheftrainern des VfB, deren Spielern, Jugendtrainern oder sogar von ehemaligen senegalesichen Nationalspielern wie Mamadou Sabali. In der kommenden Woche übernehmen Jan-Philipp Kalus (Ligaspieler und Trainer der VfB-E-Jugend) und Jonas Toboll (Torhüter) die Verantwortung und führen durch die Woche. Anmeldungen sind auch kurzfristig noch per Fax (0451 471314) oder per Mail (info@vfb-luebeck.de) möglich.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK