Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.01.2017, 17:00 Uhr  //  Fußball

Drei gehen, einer kommt! – VfB verleiht Weggen an Schönberg

Drei gehen, einer kommt! – VfB verleiht Weggen an Schönberg
 objectivo/Christoph Kugel (Bild) SR/rk (Text) // www.hlsports.de


Schönberg – Kaum Spielanteile: Kevin Weggen (Foto) wird nach Schönberg ausgeliehen! Das ist die Nachricht des Tages von der Lohmühle und an der Maurine. Bereits während des Trainingslagers in Portugal sickerten erste Details durch, gab es Gerüchte um ein etwaiges „Ausleihgeschäft“ von Weggen. Am heutigen Mittwoch bestätigte der Nord-Regionalligist den Vollzug.

Der 23-jährige Mittelfeldallrounder war erst zu Saisonbeginn von der Reservemannschaft des MSV Duisburg zur Lohmühle gewechselt, kam dort auf 14 Einsätze (ein Tor) und wird in der Rückrunde für den FC Schönberg 95 auflaufen, wurde ausgeliehen. Sein Vertrag bei den Lübeckern läuft noch bis zum 30. Juni 2018. VfB-Vorstand Florian Möller sagt dazu zu HL-SPORTS: „Letztlich konnten wir ihm nicht die Spielzeiten garantieren, die er sich gewünscht hat. In Schönberg besteht auf seiner Position mehr Bedarf.“

Der Ex-Duisburger gibt sich bei den Maurine-Kickern die Klinke mit gleich drei Spielern in die Hand, denn der Nordost-Regionalligist trennt sich per sofort von Ricardo Radina, Orkun Tugbay und Pascal Poser.

Schönbergs Sportlicher Leiter Sven Wittfot dazu: „Wir freuen uns, dass wir einen topfitten Spieler bekommen, der uns sofort weiterhelfen kann und unsere personelle Situation weiter entspannt.“

Am Wochenende wird Weggen für seinen neuen Verein bereits auflaufen. Es geht am Samstag um 14 Uhr gegen seinen Ex-Club.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK