Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.10.2013, 16:50 Uhr  //  Fußball

5:0 Klatsche für SVE II

5:0 Klatsche für SVE II
 Christoph Kugel (Bild) nw (Text) // hlsports.de


Altenholz – Macht- und chancenlos musste der SVE II eine 5:0 (3:0) Pleite gegen einen starken Gegner aus Altenholz am 12. Spieltag in der SH-Liga hinnehmen. Zu viele individuelle Fehler und eine Überlegenheit in allen Belangen machte es Altenholz leicht die junge SVE-Truppe in die Schranken zu weisen.

Nach 12 Minuten ging der technisch starke Gastgeber bereits mit einem 1:0 durch Franko Milbradt verdient in Führung. Nur wenige Augenblicke später hatte Eichedes Zakaria Salhi die Chance zum Ausgleichstreffer, vertänzelt den Ball jedoch beim Versuch sich das Leder vom linken auf den rechten Fuß zu legen. Danach kam sein Team über den Rest der Spielzeit nicht mehr in die Nähe des Altenholzer-Kastens, sondern rannte verlorenen Bällen im Mittelfeld hinterher. Vor dem Seitenwechsel bauten Abdullah Ali Kalma (17.) und Björn Kastner (35.) die Führung ihrer Mannschaft noch zum 3:0 aus.

Auch in der zweiten Hälfte schien der Dreller-Elf nicht so recht ein Gegenmittel gegen die Überlegenheit des TSV einzufallen. Sowohl Kastner (69.) als auch Milbradt (75.)  schraubten das Ergebnis weiter bis auf 5:0 hoch und bestraften jeden individuellen Fehler in den SVE-Reihen. Trainer Gerd Dreller sagte nach dem Spiel zu HL SPORTS „Das war ein verdienter Sieg für Altenholz, die uns in allen Belangen überlegen waren. In der ersten Hälfte haben wir sie regelrecht dazu eingeladen Tore zu schießen, haben überhaupt nicht ins Spiel gefunden und hatten auch keine Sicherheit.“

TSV Altenholz I: Suhn – Ceynowa, Peters (55. Patzel), Jensen, Meshekrani – Kalma, Hodaj, Kastner (69. Joswig), Milbradt – Stahl, Camps (75. Hölger)

SV Eichede II: Barkmann – Plate, Heitbrock, Rienhoff, Buchholz (29. Wasken) - Hallmann, Hinkelmann - Salhi, Kohlmann (69. Plähn), Havemann - Jürgensen

SR: Hahn (Kellenhusen)

Z: 80

Tore: 1:0 (12. Milbradt), 2:0 (17. Kalma), 3:0 (35. Kastner), 4:0 (69. Kastner), 5:0 (75. Milbradt)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK