Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.10.2013, 23:44 Uhr  //  Fußball

Gerd Dreller nicht mehr Trainer bei SVE II

Gerd Dreller nicht mehr Trainer bei SVE II
 Stephan Russau (Bild) nw/rk (Text) // hlsports.de


Eichede – Am Montagabend hat der SVE Eichede in einer Krisensitzung zusammen mit dem Trainer der SH-Liga-Mannschaft Gerd Dreller (Foto) beschlossen, ab sofort getrennte Wege zu gehen. Dreller ist somit nicht mehr Trainer des SV Eichede II. Vereinspräsident Olaf Gehrken bestätigte dieses gegenüber HL SPORTS und sagte: „Wir haben uns in beiderseitigen Einvernehmen voneinander getrennt.“ Ab sofort übernimmt das Trainer-Team des Leistungskaders mit Chef-Trainer Oliver Zapel das Training.

Die aktuelle Situation der Regionalliga-Reserve aus Eichede ist schwierig: Nach dreizehn Spieltagen steht das junge Team mit elf Punkten auf dem 16. Tabellenplatz der höchsten Klasse des Landes, konnte nur zwei Spiele gewinnen und verließ sechsmal den Fußballplatz als geschlagene Mannschaft. Fünfmal gab es einen Punktgewinn wie auch am vergangenen Sonntag beim 0:0 gegen die Husumer SV. Darauf rief der Vorstand des Dorfclubs am Montagabend zum Krisengespräch nach Eichede ein. Im Mittelpunkt stand die Trainerfrage um Gerd Dreller, der sein Amt als Coach des SH-Liga-Teams erst vor knapp drei Monaten angetreten hatte. Einen Nachfolger für den 56-jährigen gibt es noch nicht. „Wir werden jetzt nach einem geeigneten Kandidaten suchen“, so Gehrken. Sebastian Ballhausen wird weiterhin im Trainer-Team des SVE bleiben. Wer am Freitagabend beim Gastspiel in Lübeck auf der Bank sitzen wird, steht noch nicht fest.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK