Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.10.2013, 11:00 Uhr  //  Hockey

LBV-Hockey-Herren steigern sich im Feld zum Vorjahr

LBV-Hockey-Herren steigern sich im Feld zum Vorjahr
 LBV (Bild) H. Kalbau (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Die Hockey-Herren vom LBV Phönix haben die Hinrunde der Feldsaison vollbracht und starten nun hoch motiviert in die Hallensaison.

Die Feldsaison starte am 25. August mit einem ärgerlichen 2:4 gegen THC Altona Bahrenfeldt. Eine Woche später machte die junge Truppe gegen den SC Victoria alles wieder gut. Ein 4:1 konnte auf heimischen Rasen bei guter Stimmung errungen werden. Die nächsten beiden Spieltage fielen jedoch wieder nicht optimal aus. Ein 0:2 gegen Tabellenführer TG Heimfeld, könnte man verkraften aber die 2:4 Niederlage gegen den Aufsteiger HC Lüneburg schmerzte sehr. Wichtige Punkte wurden hier vergeben.
Darauf folgte wieder ein Sieg beim Uhlenhorster HC (2:1).
Das letzte Spiel dieses Jahr wurde beim THC Horn Hamm ausgetragen. Die Phönixer dominierten die Hamburger zwar lange Zeit, viele Chancen blieben jedoch ungenutzt und so mussten sie mit einem 2:3 nach Hause fahren.

Die Herren überwintern nun auf dem 5. Platz der ersten Verbandsliga. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine gute Steigerung.

Nach zwei Wochen Pause starten sie nun am Samstag mit einem Trainingstag. In der nächsten Woche startet dann das normale Wöchentliche Training. Am 26. & 27. Oktober fährt das Team auf ein zweitägiges, hochkarätiges Vorbereitungsturnier mit mehreren Bundesligamannschaften in Güstrow. Die Oberliga, in der das Team spielt, startet in einem knappen Monat und der erste Spieltag wird gleich ein Highlight sein. Am 16. November empfangen sie den 1.Kieler HTC. Um 17 Uhr beginnt das spannende Nordderby.

Die Mannschaft freut sich auf das spannende Spiel und hofft auf viele Zuschauer.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK